Palettenregale nachträglich automatisieren – SSI Exyz C macht’s möglich

Eine neue, kompakte Baugruppe „C“ komplettiert die Familie der bewährten SSI Exyz Regalbediengeräte von SSI Schäfer. SSI Exyz C automatisiert die Prozesse im Palettenregal in Bestandsgebäuden bis zu 13,5 m Höhe. Dabei ist keine Bodenplattensanierung und aufwändige Umbaumaßnahmen notwendig – auch eine Implementierung während des laufenden Betriebs ist möglich.

Einfache Automatisierung von Palettenlagern in Bestandsgebäuden

Mit dem neuen standardisierten Modul „C“ der SSI Exyz Familie ermöglicht SSI Schäfer die vollautomatisierte Palettenlagerung auch bei niedrigeren Regalhöhen in Bestandsgebäuden bis 13,5 m Höhe. „Unsere Kunden haben uns in vielen Gesprächen den Bedarf für eine solche Lösung vor Augen geführt. Diese wichtigen Informationen und Anforderungen sind direkt in die Neuentwicklung des SSI Exyz C eingeflossen“, erklärt Markus Sellen, Produktmanager bei SSI Schäfer. „Das SSI Exyz C bietet die gleichen Produkt- und Leistungsfeatures, wie man sie von der SSI Exyz Familie gewohnt ist. Der wesentliche Unterschied liegt in der kompakten und leichten Bauweise.“


SSI Exyz: Bewährte Energie- und Kosteneffizienz im Hochregallager

Vor rund zehn Jahren hat SSI Schäfer die SSI Exyz Regalbediengeräte (RBG) in den Markt eingeführt. Seitdem bewähren sie sich in Anwendungen rund um den Globus und überzeugen durch ihre Energie-, Leistungs- und Kosteneffizienz. Die standardisierten Baugruppen des SSI Exyz RBG werden auf Basis einer gemeinsamen Geräteplattform gefertigt. Dieses Konstruktionsprinzip ermöglicht den Kunden maximale Flexibilität und kürzeste Inbetriebnahmezeiten. Die seriengefertigten SSI Exyz Komponenten lassen sich nach dem Baukastenprinzip auf die kundenspezifischen Anforderungen auslegen, entsprechend konfigurieren, vormontieren und kurzfristig einsetzen.

Bislang stehen elf SSI Exyz Baugrößen und Varianten zur Verfügung, die als Einzel- oder Doppelmastgeräte mit verschiedenen Lastaufnahmemitteln (LAM) ausgestattet werden können. Während Teleskopgabeln für die einfach- bzw. doppeltiefe Lagerung von Großladungsträgern eingesetzt werden, können z.B. Getränkepaletten mittels Lastaufnahmemittel SSI Orbiter LHD zudem mehrfachtief im Lagerkanal gelagert werden. Damit bilden die SSI Exyz RBG die Grundlage für intelligente Automatisierungslösungen sowohl in Standard- und Kanalregalanlagen wie auch im Kommissionier- oder Tiefkühllager bis zu einer Höhe von 45 Metern.

Der perfekte Weg in die Automation von bestehenden Anlagen

Das SSI Exyz C als Kompaktklasse der SSI Exyz Familie ist nun auch in niedrigen Bestandsgebäuden realisierbar – selbst nachträglich. „Mit seiner kompakten, leichten Bauweise ermöglicht das SSI Exyz C effiziente Automationslösungen für Regalanlagen für bislang als Blocklager genutzte Gebäude“, erläutert Sellen. „Die Lösungen lassen sich ohne neue Bodenplatte oder sonstige aufwändige Umbaumaßnahmen umsetzen. Und das sogar während des laufenden Betriebs.“ Dennoch sind Palettenbewegungen mit bis zu 1.000 kg für doppeltiefe beziehungsweise 1.250 kg bei einfachtiefer Lagerung möglich. „Das SSI Exyz C steht den anderen RBG der SSI Exyz Familie in nichts nach“, so der Produktmanager. „Damit stellt das SSI Exyz C einen geeigneten Einstieg in die Prozessautomatisierung und Digitalisierung von Bestandsanlagen dar.“ Überdies lassen sich mit der Kompaktbaureihe mehrgeschossige Neuanlagen realisieren.

Vollautomatisierte Palettenlagerung auch bei niedrigeren Regalhöhen bis 13,5 m

Das SSI Exyz C überzeugt durch besonders niedrige obere und untere Anfahrmaße und ergänzt somit die SSI Exyz Familie um eine Lösung, die Gesamtkonzepte mit einem hohen Volumennutzungsgrad ermöglicht. Zur Realisierung des niedrigen unteren Anfahrmaßes setzt der Intralogistikspezialist auf eine äußerst kompakte Bauweise des Fahrwerks. Die guten oberen Anfahrmaße werden durch den gewinnbringenden Einsatz von Zahnriemen als ideales Tragmittel erreicht. Bei den Kompaktgeräten erfolgen Hubprozesse folglich nicht über Seile, sondern mit einer einfachen Umlenkung durch jeweils nur eine Führungsrolle am oberen und unteren Mastende über einen umlaufenden Zahnriemen. „Zahnriemen in Kombination mit einem Direktantrieb haben sich als ideales Tragmittel für die kompakte Bauweise herausgestellt, sie ermöglichen eine servicefreundliche Ausführung und bieten eine solide, robuste und langlebige Lösung“, resümiert Produktmanager Sellen. Durch diese Technologien ergeben sich zusätzliche Stellplatzkapazitäten in niedrigen Hochregallagern, egal ob Neubau oder Bestandsumnutzung.

„Neben den extrem guten oberen bzw. unteren Anfahrmaßen sind zudem alle Wartungskomponenten sowie die maßgeblichen Verschleiß- und Reparatureinheiten bodeneben verfügbar“, unterstreicht Michael Scheiner aus der Unternehmensdivision Customer Service & Support (CSS) von SSI Schäfer. „Mit der SSI Exyz Familie decken wir jetzt von 5 m bis 45 m alle Bedarfsoptionen im RBG-Markt mit einem einheitlichen, innovativen Konzept für maximale Flexibilität und leistungsgerechten Zuschnitt ab. Dabei erschließt das SSI Exyz C neue, besonders niedrige Einsatzbereiche: zum Beispiel als Lösung für den Ausbau von Tiefgeschossen oder in Retrofit-Projekten zum Einstieg in die Automatisierung vorhandener Regalanlagen. Das kompakte SSI Exyz C ist somit eine sinnvolle Ergänzung unserer Regalbediengerätefamilie“, so Markus Sellen.

Über SSI SCHÄFER

Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an acht Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern und Betrieben, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 IT-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SSI SCHÄFER
Fritz-Schäfer-Strasse 20
57290 Neunkirchen / Siegerland
Telefon: +49 (2735) 70-1
Telefax: +49 (2735) 70-396
http://www.ssi-schaefer.de

Ansprechpartner:
Annika Nolte
Junior Project Manager CR & PR | Global Marketing
Telefon: +49 (2735) 70-9683
Fax: +49 (2735) 70-382
E-Mail: Annika.Nolte@ssi-schaefer.com
Melanie-Marie Kämpf
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (2735) 70-252
Fax: +49 (2735) 70-382
E-Mail: melanie.kaempf@ssi-schaefer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel