Gold – beliebt wie nie zuvor

Wer auf Gold und Goldaktien setzt, dürfte sich freuen. Seit Jahresanfang hat Gold bereits 27 Prozent im Preis zugelegt.

Blickt man noch weiter in die Vergangenheit, sind die Gewinne mit dem Edelmetall noch deutlich größer. Auf die letzten fünf Jahre berechnet sind es gewaltige 52 Prozent. Viele Experten gehen heute von weiteren Preissteigerungen aus. Ein deutliches Zeichen sprechen auch die Zuflüsse in Gold-ETFs, die seit Monaten unvermindert anhalten.

Gold ist und bleibt das Krisenmetall. Die Stabilität der Währungen wird durch die immense Anhäufung der Schuldenberge weiter verschlechtert. Auch die Nullzinspolitik stärkt den Goldpreis. Dies konnte schon vor dem Ausbruch der Covid-19-Krise beobachtet werden. Anleger wollen sich vor der Geldentwertung schützen und an vorderster Stelle stehen heute Gold und auch Silber. Hier drohen keine Minuszinsen. Die früher als sichere Wertaufbewahrung angesehene Hausbank scheint ausgedient zu haben.


Und für langfristig orientierte Investoren ist es nie zu spät in Gold zu investieren. Auch aus saisonalen Gesichtspunkten wäre Anfang Juli eine goldene Zeit. Denn von Mitte Juli bis Mitte Januar ist ein Anstieg des Goldpreises zu verzeichnen. Dabei spielt auch der Schmuckhandel für das Weihnachtsgeschäft mit.

Wenn die Verdienste und Ersparnisse in Rauch aufgehen, Krisen uns begleiten und Corona wohl noch nicht ausgestanden ist – weltweit sowieso nicht – da sollte der Goldpreis noch einiges an Chancen bereithalten. Dies besonders auch für mutige Investoren, die sich starke Goldwerte ins Depot holen wollen wie etwa Treasury Metals oder Skeena Resources.

In Kanada arbeitet Treasury Metalshttps://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-rnc-minerals-karora-resources-auryn-resources-und-treasury-metals/ – an verschiedenen Projekten. Vorzeigeprojekt ist das Goliath-Goldprojekt in Ontario. Der Produktionsbeginn ist nicht mehr weit, erst als Tagebaumine, später als Untertagebetrieb. Die Infrastruktur ist bestens.

Skeena Resourceshttps://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-skeena-resources-canada-nickel-und-corvus-gold/ – kümmert sich in British Columbia um die Entwicklung der Gold- und Silberminen Snip und Eskay Creek. Beide haben bereits früher erfolgreich produziert. Skeena Resources ist finanziell gut aufgestellt und hat als Anteilseigner Barrick Gold.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Treasury Metals (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/treasury-metals-inc/ -) und Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jörg Schulte
Telefon: +49 (2983) 974041
E-Mail: info@js-research.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel