Hidden Champions in Cuxhaven: Die Lieblingsorte des Donners-Team

Urlaub an der deutschen Küste boomt im Sommer 2020 – gibt es da noch echte Geheimtipps für den hohen Norden? Gut, wenn die Kenner der Region direkt vor Ort sitzen. Deshalb teilt das Team des Best Western Hotel Das Donners in Cuxhaven die schönsten Lieblingsplätze mit seinen Gästen. Wo es sich wirklich lohnt, ein Fischbrötchen zu bestellen und was genau sich Reisende in der Cuxhavener Küstenheide nicht entgehen lassen sollten, verraten die Mitarbeiter hier vorab.

Meeresrauschen und nordisch-frische Brise tragen im besten Fall bereits ganz allein zur Erholung bei. Wer jedoch in seinem Nordsee-Urlaub in Cuxhaven auf Erkundungstour gehen möchte, den erwarten in und um die Hansestadt zahlreiche versteckte Ecken – Hidden Champions – die es zu entdecken lohnt. Das Team des Best Western Hotel Das Donners in Cuxhaven steht Nordsee-Neulingen dabei gern zur Seite. Um schon mal vorab Lust auf den hohen Norden zu machen, teilen die Mitarbeiter hier ihre persönlichen Lieblingsplätze, die sie selbst regelmäßig besuchen, um die Seele baumeln zu lassen – oder einfach mal herzhaft in das beste Fischbrötchen der Stadt zu beißen.

Angelika Stelling, Rezeptionsmitarbeiterin, lässt ihren Blick am liebsten in die Ferne schweifen. Vom Feldherrenhügel, der in der Cuxhavener Küstenheide liegt, beobachtet sie als Frühaufsteher besonders gerne den Sonnenaufgang. „Aber auch zum Sonnenuntergang ist es wunderschön in der Küstenheide, das goldene Licht ist magisch. Wenn dann am Fuße des Hügels die Konikpferde und Heckrinder grasen, fühle ich mich wie Ben Cartwright auf der Ponderosa“, lacht die Donners-Mitarbeiterin. Das Küstenheidegebiet, das sich direkt an das Weltnaturerbe Wattenmeer anschließt, ist das größte zusammenhängende Heidegebiet auf dem Festland an der deutschen Nordseeküste. Erkundungstouren führen auf den langgestreckten Wander- und Reitwegen durch die typische Heidelandschaft aus Krähenbeere, Besenheide, Sandmagerrasen, Heidemooren und Krattwäldern.


Karen Hammer, zuständig für Sales- und Marketing im Das Donners, schwingt sich gerne aufs Fahrrad und fährt an der Elbe entlang. Ihr Tipp für eine entspannte Tour: „Vom Das Donners aus führt eine kurze Radtour zur „Dicken Berta“ in Altenbruch – in unter einer halben Stunde fahre ich hier gemächlich mit Blick aufs Wasser zu unserem Wahrzeichen“, erzählt sie. Auch per Pedes ist der Leuchtturm gut zu erreichen. Die Dicke Berta weist bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts Seefahrern den Weg in den sicheren Hafen und trotzt somit seit über 120 Jahren Wind und Wetter auf dem Deich. Wer möchte, kann den Leuchtturm für einen kleinen Obolus besichtigen und dabei den Ausblick auf den Deich von oben genießen. Wer noch eine besondere Lokation für seine standesamtliche Trauung sucht, ist hier ebenfalls genau richtig.

Eine knappe Stunde mit dem Auto vom Best Western Hotel Das Donners entfernt liegen die beiden Ortschaften Osten und Hemmoor, die durch den Fluss Oste getrennt sind. Hier findet sich ein besonderes Industriedenkmal: Die Schwebefähre Osten-Hemmoor aus dem Jahr 1909 verbindet die beiden Orte miteinander. Sie ist die älteste ihrer Art in Deutschland und eine von weltweit acht Schwebefähren, die heute in Betrieb sind. Neben dem eindrucksvollen Industriedenkmal, das Einheimische wegen seiner Stahlkonstruktion auch als „Eiffelturm des Nordens“ bezeichnen, erstrecken sich grüne Wiesen entlang der Oste. Für Hausdame Elke Geering ist dies der perfekte Platz, um die Seele baumeln zu lassen. Und manchmal dient die Fahrgondel sogar als Open Air-Bühne: „Manche lokale Band verlegt ihre Probe bei gutem Wetter auf die Schwebefähre. Dann ist es gleich noch mal schöner, sich ans Ufer zu setzen und der Musik zu lauschen“, erzählt Geering.

Einen absoluten Höhepunkt für Natur- und Pflanzenfreunde empfiehlt Köchin Barbara Wagner den Das Donners-Gästen: „Im Finkenmoor, das sich hinter dem Stadtteil Sahlenburg erstreckt, bietet sich im Sommer ein besonders schönes Naturschauspiel, denn dann sind die Gewässer des Moores voll von üppigen Seerosen“, weiß Wagner. Die Köchin unternimmt in ihrer Freizeit gerne Spaziergänge durch das Kleinod, das Lebensraum für zahlreiche, zum Teil sehr seltene oder bedrohte Tier- und Pflanzenarten bietet. Der perfekte Urlaubstag in der Heimat endet für Wagner dann nach einer kurzen Fahrt am Strand von Duhnen. Hier gibt es zahlreiche schöne Cafés und Restaurants. Ihr kulinarisches Highlight: die besten Muschelbrötchen in ganz Cuxhaven.

Geschäftsführer Carsten Weber weiß ebenfalls ein gutes Fischbrötchen zu schätzen. „Für besonders leckere Fischbrötchen müssen unsere Gäste auch gar nicht so weit laufen, die gibt es nämlich ganz in der Nähe unseres Hotels an der Marina. Ganz frischer Fisch und eine tolle Aussicht auf den Weltschifffahrtsweg, diese Kombination wirkt jedes Mal wie ein Kurzurlaub auf mich“, schwärmt der Hotelchef.

Über die BWH Hotel Group Central Europe GmbH

Familiengeführtes Vier-Sterne-Hotel: Best Western Hotel Das Donners

Das Best Western Hotel Das Donners in Cuxhaven zeichnet sich durch seine Lage direkt am Seedeich mit Blick auf die Häfen und den Weltschifffahrtsweg Elbe aus. Das in zweiter Generation familiengeführte Vier-Sterne-Hotel mit regionalem Flair bietet 70 Zimmer und einen großen Veranstaltungs- und Tagungsbereich für bis zu 120 Personen. Kulinarisch verwöhnt das Team der "DONNERS Wein & Küchenbar" in Cuxhavens höchstem Panoramarestaurant mit hausgereiften dry-aged Fleisch aus der Region und mit Fokus auf Qualität und Nachhaltigkeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Frankfurter Strasse 10-14
65760 Eschborn
Telefon: +49 (6196) 47240
Telefax: +49 (6196) 472412
http://www.bestwestern.de

Ansprechpartner:
Anke Cimbal
Direktorin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (6196) 4724-301
Fax: +49 (6196) 4724-129
E-Mail: presse@bestwestern.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel