Neuheiten für die Küchenbranche:

Auch in diesem Herbst stellt Villeroy & Boch attraktive Neuheiten für die Küchenbranche vor. Im Fokus steht dabei die neue Keramikspüle Subway Style, die durch den Bestseller Subway inspiriert ist. Auch das Armaturensortiment wird erweitert. Neben der neuen Armatur Junis erhält der Bestseller Steel Expert Produktupdates. Besonderheit in diesem Jahr: Das Neuheitensortiment wird komplett digital präsentiert.

Konsequenter Ausbau der Bestsellerserien


Die etablierten Keramikspülen und Küchenarmaturen des Markenherstellers punkten durch ihre hohe Material- und Designqualität. Timo Maenz, Regionalvertriebsleiter Deutschland Nord/Mitte für den Bereich Küche, ist überzeugt: „Wir arbeiten stetig an der Weiterentwicklung unserer Bestsellerserien und das zahlt sich aus.“ Nachdem 2019 die Spülenfamilie Siluet erfolgreich um weitere Modelle ergänzt wurde, kommt in diesem Jahr eine neue Subway-Kollektion ins Sortiment. Timo Maenz: „Pünktlich zum 15jährigen Jubiläum schlagen wir mit Subway Style ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Kollektion auf!“ Die neue Kollektion Subway Style kombiniert klares Design und überzeugende Funktionalität mit den praktischen Vorzügen der Keramik. Das neue Modell ist in 13 Farben für 60er und 50er Unterschränke erhältlich und zeichnet sich durch ein besonders großzügiges Becken aus. Subway Style kann wahlweise aufliegend oder flächenbündig eingebaut werden und ermöglicht so vielfältige, individuelle Gestaltungslösungen – perfekt für die unterschiedlichsten Stilvorstellungen und Einrichtungswünsche.

Auch im Bereich Armaturen setzt Villeroy & Boch auf Bestseller, wie die Erfolgsserie Steel Expert. „Die praktischen Funktionen der größenreduzierten Variante Steel Expert Compact aus 2019 machen künftig auch den großen Bruder noch nutzungsfreundlicher“, verrät Timo Maenz. Steel Expert 2.0 besitzt eine handliche, ausziehbare Handbrause mit praktischer Magnethalterung und bietet zwei Strahlarten, einen kräftigen Brause- und einen klaren Laminarstrahl, mit dem man Gemüse oder Obst fast spritzfrei reinigen kann. Mit ihrer „Comfort Plus“-Höhe bringt die imposante Armatur nicht nur Gastro-Feeling in die heimische Küche, sie erleichtert auch das Reinigen von großem Kochgeschirr und Backblechen sowie das Befüllen von hohen Gefäßen. Neben dieser Sortimentsergänzung wird auch die neue Armatur Junis eingeführt.

Komplett digitale Präsentation

„Wir präsentieren unser umfangreiches Neuheitensortiment 2020 komplett digital“, erklärt Timo Maenz, „denn wir möchten auch in diesen turbulenten Zeiten so viele Kunden wie möglich erreichen und für unsere Produkte begeistern.“ Dazu werden alle denkbaren Kanäle genutzt: Die Villeroy & Boch Global Academy bietet ein Webinar zu den Neuheiten an. Daneben werden aber auch ausführliche Produktinformationen über den Villeroy & Boch Newsletter an die Kunden verschickt. Alle relevanten Informationen bis hin zum Neuheitenvideo stehen im exklusiven Profibereich der Webseite unter pro.villeroy-boch.com ab Mitte September zur Verfügung. Parallel wird Villeroy & Boch auch auf der Plattform kuechenherbst.online die Herbstneuheiten präsentieren.

Über die Villeroy & Boch AG

Villeroy & Boch ist eine der weltweit führenden Premium-Marken für keramische Produkte. Das im Jahr 1748 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Mettlach/Deutschland steht für Innovation, Tradition und Stilsicherheit. Als renommierte Lifestyle-Marke ist Villeroy & Boch mit Produkten der Bereiche Bad und Wellness sowie Tischkultur in 125 Ländern vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Villeroy & Boch AG
Saaruferstraße
66693 Mettlach
Telefon: +49 (6864) 81-0
Telefax: +49 (6864) 81-2690
http://www.villeroy-boch.com

Ansprechpartner:
Gerhild Hofer
Klartext PR
Telefon: +43 (65) 081889-38
E-Mail: hofer@klartext-pr.at
Simone Struve
Pressereferentin
Telefon: +49 (6864) 81-1249
Fax: +49 (6864) 8171249
E-Mail: struve.simone@villeroy-boch.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel