EST-Aktionstag „Esslingen Hören & Sehen“ voller Erfolg

.
Die Schönheit von Esslingen am Neckar unterhaltsam zu präsentieren, das wollte die EST mit ihrem Aktionstag am vergangenen Samstag erreichen: Warum denn in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!

„Viele Menschen entdecken gerade ihre nähere Umgebung und merken, wie schön es hier ist“, meint Geschäftsführer Michael Metzler.

Sei es die wunderbare Altstadt, die in der Region Ihres gleichen sucht, oder der Neckar, der sich mit seinen Kanälen mitten durch sie hindurch schlängelt und dabei mediterranes Flair verströmt. All das erlebten die Teilnehmer letzten Samstag hautnah. Aber darüber hinaus noch viel mehr, denn die Führungen der EST haben sich grundsätzlich zum Ziel gesetzt, immer auch den einen oder anderen Aspekt, das eine oder andere Thema etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.


Die Stadtführer haben am vergangenen Samstag ganze Arbeit geleistet, um den Teilnehmern bei sommerlichen Temperaturen die Besonderheiten und Informationen rund um Esslingen auf interessante und spannende Art und Weise näher zu bringen.

Da gab es sechs verschiedene Führungen an der Zahl, die die Gäste zu einem attraktiven Feriensonderpreis von 5 € pro Ticket buchen konnten. Alle Führungen waren so getaktet, dass man sie sogar sämtlich in Folge hätte erleben können. „Dies hat keiner der Teilnehmer geschafft“, berichtet Michael Metzler. „Die Hitze der letzten Tage macht dann doch viele müde“ meint er. Daher war das Maximum zwei aufeinanderfolgende Touren, die Teilnehmer belegt hatten“. Immerhin sind auch das dann ca. drei Stunden Stadtbesichtigung und geballte Information – das muss man erst einmal verarbeiten.

Die meisten Teilnehmer zieht es anschließend in eines der charmanten Straßencafés rechts und links am Straßenrand. Etwas Trinken, über das Erlebte sprechen: Das Bedürfnis ist dann groß. Wer noch Energie hatte, den lockten die Läden innerhalb des Altstadtrings zu einem abschließenden Einkaufsbummel.

„Wir freuen uns über den Erfolg des Aktionstages. Der Plan ist aufgegangen“, meint Michael Metzler. „Es war unsere Absicht, den Menschen, die nicht in Urlaub gefahren sind, die Vielseitigkeit der Stadt und die Möglichkeiten aufzuzeigen, was man in der Region alles erleben kann.“

Knapp 80 Gäste waren gekommen. Auch die Stadtführer sind zufrieden. Sie konnten in interessierte Gesichter blicken. Besonders gefragt war die neue Tour „Mit dem Hauptmann der Stadtwache unterwegs“. Sie ist auch für Familien mit Kindern spannend, denn bei dieser Kostümführung darf auch schon mal der Metallhelm oder das Schwert des Hauptmanns in die Hand genommen werden. Angesichts der sommerlichen Temperaturen gab es auch eine große Frage nach allem, was sich auf dem Wasser abspielt. Die Standup-Paddlingtour – ebenfalls ein neues EST-Angebot war schnell ausgebucht. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH (EST)
Marktplatz 16
73728 Esslingen am Neckar
Telefon: +49 (711) 396939-69
Telefax: +49 (711) 396939-39
https://www.esslingen-marketing.de

Ansprechpartner:
Charlotte Fink
Leitung der Geschäftsstelle
Telefon: +49 (711) 396939-11
Fax: +49 (711) 396939-19
E-Mail: cfink@esslingen-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel