Neuer Wiha E-Schraubendreher erhält Internationalen Designpreis Focus Open 2020 Special Mention

Das Design Center Baden-Württemberg ließ es sich trotz der Corona-Pandemie nicht nehmen auch in diesem Jahr den Internationalen Designpreis Focus Open 2020 auszuloben. Unter Beachtung strenger Abstands- und Hygieneregeln fand die Jurierung zwar mit etwas Verspätung, aber doch in gewohntem Ablauf statt. Ganz zur Freude des Handwerkzeugherstellers Wiha, denn ihr E-Schraubendreher speedE® II überzeugte dabei die hochrangig besetzte Jury und erhielt den Focus Open 2020 Special Mention.

In zweiter Generation ermöglicht speedE® II Handwerkern unterschiedlicher Branchen weltweit vielfältige Nutzungsvorteile durch seine einzigartige Funktionskombination. Der Entwicklungsfortschritt zum Pionier speedE® I aus 2018 ist deutlich erkennbar: Er legt ein noch schnelleres Tempo vor, bietet nach Bedarf mehr Power und ist noch vielseitiger in der Anwendung. Das alles ist nach wie vor in ein ergonomisches, funktionales und vor allem sicheres Designkonzept gekleidet, das ihn zu einem leicht mitzuführenden Alltags-Begleiter macht.

Als E-Bike unter den herkömmlichen Schraubendrehern übernimmt er dank eines Akkus im Griff das kräftezehrende Schrauben automatisch bei 3x so schnellem Tempo als von Hand. Durch einen integrierten Materialschutz-Stopp mit zwei wählbaren Levels für entweder kraftvollere oder feinjustierte Verschraubungen, werden Materialbeschädigungen vorgebeugt. Von Hand kann die Schraube gefühlvoll fixiert werden. Spannungssicher bis 1.000 V AC ist vor allem für das Elektrohandwerk eine bedeutende Erfindung im Bereich Schraubwerkzeuge. Schraubaufgaben, die normalerweise aufgrund der Gefahr von Materialbeschädigungen oder des notwendigen Spannungsschutzes bisher mit herkömmlichen VDE Schraubendrehern verrichtet werden mussten, werden ab sofort deutlich einfacher und effizienter.


Mehr zu dem Preisträger erfahren Sie unter www.wiha.com/speede2

Über die Wiha Werkzeuge GmbH

Wiha ist einer der weltweit führenden Hersteller von Handwerkzeugen für den professionellen Einsatz in Industrie & Handwerk. Vor 80 Jahren als kleiner Familienbetrieb gegründet, ist Wiha heute ein weltweit operierendes Unternehmen – nach wie vor inhabergeführt von der Familie Hahn. Mit einem speziell auf Anwenderbedürfnisse abgestimmten Produktprogramm an innovativen Handwerkzeuglösungen, die die Effizienz erhöhen, Kosten senken und die Gesundheit bewahren, möchte Wiha Anwendern den Alltag spürbar erleichtern. Deshalb entwickelt, konstruiert und fertigt Wiha Produkte mit höchsten Ansprüchen an Qualität, Funktionalität, Langlebigkeit und Ergonomie. Diese münden in ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugkonzepten und -Sets, Schraubendreher, Drehmomentwerkzeuge, Multitools, Stiftschlüssel, Bits, Zangen, Schonhämmer und mehr. Spezielle Profi-VDE Handwerkzeuglösungen optimieren und erweitern auf Grundlage des Wiha Segment-Gedankens bedarfs- und nachfrageorientiert das Angebot. Zahlreiche Design-Award Auszeichnungen belegen den Führungsanspruch in Funktion, Design & Qualität. 2016 und 2019 erhielt Wiha die ehrenvolle Auszeichnung, zu den "TOP 100" innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes zu gehören. Bereits 2014 wurde Wiha mit dem Manufacturing Excellence Award (MX Award) als bestes KMU in Deutschland gekürt. Ein modernes Personalmanagement gepaart mit einer tief verwurzelten, offenen und fairen Unternehmenskultur verhalf Wiha 2016 zum Siegel "Attraktiver Arbeitgeber in Bronze" der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wiha Werkzeuge GmbH
Obertalstraße 3-7
78136 Schonach
Telefon: +49 (7722) 959-0
Telefax: +49 (7722) 959-160
https://www.wiha.com

Ansprechpartner:
Anne Jakubowski
Marketing Communication / Medienkommunikation
Telefon: +49 (7722) 959-209
Fax: +49 (7722) 959-160
E-Mail: anne.jakubowski@wiha.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel