Auf Zypern den Sommer verlängern

Wenn hierzulande der Hochsommer in den Endzügen liegt, ist die Badesaison auf Zypern noch lange nicht vorbei. Bis November kann man dort im Meer schwimmen. FTI bietet über 70 Strandhotels in den Regionen Larnaca, Limassol und Paphos an.    

Die längste Badesaison Europas: Wer sich in den kommenden Monaten eine Auszeit zwischen Sand und Wellen wünscht, muss dafür nicht weit fliegen. Aufgrund der klimatischen Lage und äußerst günstigen Strömungen im Mittelmeer bleibt das Wasser rund um den sonnenverwöhnten Inselstaat Zypern lange warm und lädt oft noch bis Anfang November zum Plantschen ein. „Urlauber erreichen Larnaca auf Zypern aktuell ab sechs deutschen Städten nach nur drei Flugstunden“, erklärt dazu Halina Strzyzweska, FTI Group Head of Destination Cyprus & Greece. „Mit vielen Beachhotels – wir haben bei FTI mehr als 70 im Portfolio – traumhaften Stränden und Buchten, den pittoresken Städten und den zahlreichen Kulturstätten ist die Insel optimal, um den Sommerurlaub auch im Herbst noch voll zu genießen.“       

Die Region um Larnaca mit Ayia Napa und Protaras im Osten des Eilandes ist berühmt für ihre goldenen Sandstrände, die das türkis schillernde Meer säumen. Gerade Familien finden hier viele kinderfreundliche Anlagen direkt am Strand, wie das Vier-Sterne-Haus Pernera Beach. Aber auch Paare entdecken hier optimale Erholungsmöglichkeiten, etwa im Adams Beach Hotel & Deluxe Wing mit eigenen Adults-Only-Bereichen für Zimmer, Pools und Restaurants. Wer einen Mix aus modernem Lifestyle und Badeurlaub sucht, finden ihn in und um Limassol im Herzen der Südküste. Die meisten Hotels liegen direkt am Meer und gleichzeitig nur wenige Schritte vom kosmopolitischen Ortskern entfernt – so auch das luxuriöse The Royal Apollonia. Der Westen Zyperns, wo neben dem Küstenort Paphos kulturelle Highlights wie das Haus des Dionysos warten, ist für Bade-Fans oft noch ein Geheimtipp, da die Küste als felsig gilt. Viele Hotels aber – etwa das mediterrane Theo Sundset Bay – verfügen über private Buchten, sodass auch hier Wasserratten voll auf ihre Kosten kommen. „Alle Regionen sind reizvoll“, sagt Strzyzweska. „Da die Insel nicht groß ist, kann man auch gut kombinieren – zwischen Larnaca und Paphos liegen nur 90 Minuten Autofahrt.“


Zypern wurde von Covid-19 bislang eher verschont und weist nach wie vor vergleichsweise wenig Fälle auf. Um einzureisen, muss 48 Stunden vor Reisebeginn ein Online-Formular für den Cyprus Flight Pass aufgefüllt werden. Maskenpflicht gilt vor Ort nur in geschlossenen Räumen, im Freien ist lediglich auf die Einhaltung der Abstandsregeln zu achten. Im Falle einer Erkrankung wären Reisende zudem voll abgesichert: Die Republik Zypern übernimmt sämtliche Kosten für eventuell notwendige Behandlungen oder Quarantäne.

Preisbeispiele:
Pernera Beach Hotel
eine Woche mit Halbpension, Flug ab Deutschland, zum Beispiel am 24. Oktober 2020 ab Hamburg, Rail&Fly und Transfers
ab 679 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Theo Sunset Bay Hotel
eine Woche mit Frühstück, Flug ab Deutschland, zum Beispiel am 24.Oktober 2020 ab Hamburg, Rail&Fly und Transfers
ab 709 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Die Angebote von FTI Touristik sind buchbar im Reisebüro, über die kostenfreie FTI Hotline 089 / 710 451 498 und über www.fti.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FTI Touristik GmbH
Landsberger Straße 88
80339 München
Telefon: +49 (89) 2525-0
Telefax: +49 (89) 2525-6565
http://www.fti.de

Ansprechpartner:
Angela Winter
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (89) 2525-6190
Fax: +49 (89) 2525-6191
E-Mail: presse@fti.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel