Schwabenakademie Irsee zurück aus der Corona-Pause

Irsee (pm). Die Schwabenakademie Irsee beginnt Mitte September wieder mit dem Veranstaltungsbetrieb. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten seit März weder Seminare noch Tagungen, weder Konzerte noch Lesungen stattfinden. Das ehemalige Benediktinerkloster Irsee, heute bekanntes Bildungszentrum und Sitz der Schwabenakademie, hielt aus Sicherheitsgründen die Tore geschlossen.

Weil der Mensch aber nicht allein vom Brot lebt, sondern auch von Kunst, Kultur und Bildung, und weil er den Austausch mit anderen darüber sucht, wird es höchste Zeit, das Programm fortzusetzen. Selbstverständlich werden dabei die notwendigen Hygieneregeln den Betrieb bestimmen. Desinfektionspläne stehen ebenso zur Verfügung wie Hinweise zum Verhalten im Seminarraum oder bei Konzerten. Lehrende und Hauspersonal sind umfassend informiert darüber, wie Infektionen vermieden werden. Wer Veranstaltungen in Kloster Irsee besucht, kann sich sicher und wohl fühlen.


Die Akademie lädt am 13. September zur Orgelvesper mit Roland Götz in die wunderbare barocke Klosterkirche ein. Die ersten Kurse sind für das Wochenende vom 18. bis 20. September geplant. Dann stehen ein Workshop mit dem bekannten Augsburger Fotografen Mark Robertz „Fotografie: Stadt-Landschaften“ und ein Qigongkurs mit Dr. Elisabeth Friedrichs auf dem Programm. Im Lauf des Herbsts werden die meisten Seminare wie geplant stattfinden können. Auch „Pomona – Akademie zur Jahreswende“ kann voraussichtlich stattfinden, zahlreiche Anmeldungen liegen bereits vor. Thema diesmal wird sein „Der Mensch und seine Gärten“.

 

Dr. Sylvia Heudecker

ylvia.heudecker@schwabenakademie.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schwabenakademie Irsee
Klosterring 4
87660 Irsee
Telefon: +49 (8341) 906-661
Telefax: +49 (8341) 906-669
http://www.schwabenakademie.de

Ansprechpartner:
Dr. Sylvia Heudecker
Studienleiterin
Telefon: +49 (8341) 906-665
Fax: +49 (8341) 906-669
E-Mail: sylvia.heudecker@schwabenakademie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel