HARTING Han® 1A mit iF DESIGN AWARD 2020 ausgezeichnet

Die HARTING Technologiegruppe ist mit dem diesjährigen iF DESIGN AWARD ausgezeichnet worden und zählt damit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels. Prämiert wurde die HARTING Han® 1A Steckverbinderbaureihe in der Disziplin "Produkt" (Kategorie "Elektrische Steckverbinder"). Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover vergeben.

Der Han® 1A konnte die 78-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury durch sein einzigartiges kleines, modulares System von Einsätzen und Zubehör für Leistung, Daten und Signal überzeugen, das für Innen- und Außenanwendungen eingesetzt werden kann (IP20 / IP65). Die Zahl der Bewerber war groß: Die Juroren hatten unter 7.298 Einreichungen aus 56 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten


Die Han® 1A Steckverbinderbaureihe kann in zahlreichen Anwendungsbereichen eingesetzt werden, angefangen von Maschinen- und Robotertechnik, Logistik, Bahnanwendungen sowie weiteren Bereichen, in denen kleine, hochflexible und wirtschaftliche Steckverbinderlösungen benötigt werden. Im Bereich Maschinenbau & Robotik können mit dem Han® 1A auf einfache Weise Werkzeuge und Module effizient miteinander verbunden werden, wie bspw. Heiz- oder Kühleinheiten, Ventilatoren, Steuerungs-Terminals, Beleuchtungssysteme, Antriebe und Vibrationsförderer.

Aufgrund seines modularen Aufbaus und seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eignet sich der Han® 1A besonders für den Einsatz in Bereichen, in denen eine Versorgung für mehrere kleine Antriebe, Sensoren und Geräte benötigt wird.

Han® 1A bietet eine kompakte Steckverbinderbaureihe für Bahnanwendungen nach EN 45545-2, R22-24, HL1-3, IEC 61373- Kat. 2. Das modulare System von Einsätzen und Zubehörteilen kann für Innen- und Außenanwendungen (IP20 / IP65), wie z. B. Türsysteme, Beleuchtung, Scheinwerfer, Lautsprecher, Bildschirme, Anzeigetafeln, Warn- und Alarmleuchten, Taster, Scheibenwischer oder Signalgeber eingesetzt werden.

Über den iF DESIGN AWARD

Seit 67 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die Marke iF ist als Symbol für herausragende Designleistungen international etabliert. Der iF DESIGN AWARD gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt. Er prämiert Gestaltungsleistungen aller Disziplinen: Produkt-, Verpackungs-, Kommunikations- und Service-Design, Architektur und Innenarchitektur sowie Professional Concept. Alle ausgezeichneten Beiträge werden im iF WORLD DESIGN GUIDE präsentiert, in der iF design app veröffentlicht und in der iF design exhibition in Berlin ausgestellt.

Über die HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 14 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladeequipment für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 5.300 Mitarbeitende erwirtschafteten 2018/19 einen Umsatz von 750 Mio. Euro. Am 1. September 1945 gegründet, feiert das Unternehmen in diesem Jahr das 75-jährige Unternehmensbestehen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING Stiftung & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel