Endspurt zur Ausbildung

Wer noch keine passende Lehrstelle gefunden hat, sollte die restlichen Ferientage dazu nutzen und keine Möglichkeit ungenutzt lassen, um seinen Ausbildungstraum zu verwirklichen. Die Chancen stehen gut, denn es gibt noch jede Menge freie Ausbildungsstellen, die auf „ihren“ Azubi warten.

Für viele Unternehmen startet im September das neue Ausbildungsjahr. Nur noch wenige Tage und trotz dessen sind sowohl einige Jugendliche als auch Unternehmen noch auf der Suche. Wer nahtlos von der Schule ins Berufsleben einsteigen möchte, sollte sich nun beeilen und dringend Kontakt zum Berufsberater oder zur Berufsberaterin aufnehmen. Sie wissen genau, wo es freie Stellen gibt und welche Unternehmen auch „Last-Minute“ einstellen.

„Die Chancen stehen gut, auch jetzt noch einen Ausbildungsvertrag zu unterzeichnen. Aktuell gibt es rund 400 freie Ausbildungsstellen in Chemnitz. Besonders im Verkauf und Handel, für Bürotätigkeiten, bei Versicherungs- und Finanzdienstleistern sowie in der Energietechnik und in Arztpraxen sind noch Nachwuchskräfte gesucht. Die Berufsberater und Beraterinnen unterstützen alle, die bis jetzt nicht fündig geworden sind. Jugendliche sollten schnell Kontakt aufnehmen“, erklärt Angelika Hugel, Chefin der Arbeitsagentur Chemnitz.


Verschiedene Kontaktwege stehen jungen Menschen zur Verfügung:

Terminanfrage Berufsberatung: Online-Formular

Telefon: 0800 4 5555 00

E-Mail: Chemnitz.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Internet: www.arbeitsagentur.de/chemnitz oder www.hausderjugend-chemnitz.de

Hintergrundinformationen zum Ausbildungsmarkt in Chemnitz:

Bewerber

Im Berichtsjahr der Berufsberatung 2019/2020 (vom 01. Oktober 2019 – 30. September 2020) haben sich bis Ende Juli dieses Jahres 1.111 Bewerber für eine Ausbildungsstelle bei der Berufsberatung gemeldet. Das sind 17 Jugendliche weniger als im Vergleichszeitraum 2018/2019, ein Minus von 1,5 Prozent.

Von allen gemeldeten Bewerbern sind 830 mit einer Lehrstelle oder einer anderen beruflichen beziehungsweise schulischen Alternative versorgt. 281 junge Menschen sind noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder haben sich noch nicht entschieden.

Berufsausbildungsstellen

1.290 freie Berufsausbildungsstellen wurden bisher gemeldet. Das sind 152 Stellen weniger gegenüber dem Berufsberatungsjahr 2018/2019 und ein Minus von 10,5 Prozent. Von allen gemeldeten Ausbildungsstellen waren zuletzt noch 398 Lehrstellen unbesetzt.

Unbesetzte Ausbildungsstellen:

  • Verkauf und Handel: 90
  • Büro und Sekretariat: 20
  • Versicherungs- u. Finanzdienstleistungen: 20
  • Energietechnik: 16
  • Arzt- und Praxishilfe: 16

TOP 10 Berufswünsche und Ausbildungsstellen

TOP 10 der Berufswünsche                                                                             

  1. Verkäufer/in 82
  2. mechatroniker – PKW-Technik 66
  3. Kaufmann/-frau im Einzelhandel 64
  4. Kaufmann/-frau – Büromanagement  47
  5. Fachlagerist/in 34
  6. Industriemechaniker/in 29
  7. Tischler/in 25
  8. Gartenbau (§66 BBiG/§42r HwO) 23
  9. Fachkraft – Lagerlogistik 22
  10. Zerspanungsmechaniker/in  21

TOP 10 der gemeldeten Ausbildungsstellen

  1. Kaufmann/-frau im Einzelhandel 98
  2. Kaufmann/-frau – Büromanagement  69
  3. Verkäufer/in 58
  4. Mechatroniker/in 43
  5. mechatroniker – PKW-Technik 38
  6. Elektroniker/in für Betriebstechnik  36
  7. Bankkaufmann/-frau  35
  8. Zerspanungsmechaniker/in 31
  9. Industriemechaniker/in 31
  10. Fachkraft – Lagerlogistik 30
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Agentur für Arbeit Chemnitz
Heinrich Lorenz Str. 20
09120 Chemnitz
Telefax: +49 (371) 5672111
http://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rds/chemnitz/Agentur/index.htm

Ansprechpartner:
Stefanie Ebert
Pressesprecherin
Telefon: +49 (371) 567-1506
Fax: +49 (371) 567-2009
E-Mail: Chemnitz.PresseMarketing@arbeitsagentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel