InLoox Go-Cloud-Aktion: Jederzeit günstig in die Cloud

InLoox bietet mit seiner Go-Cloud-Aktion ab sofort ein permanentes Angebot für bestehende Kunden, die ihr Projektmanagement einfach und kostengünstig in der Cloud betreiben wollen. Die Bestandskunden der On-Premise-Lösung InLoox PM profitieren mehrfach aufgrund finanzieller, organisatorischer und technischer Vorteile: Die Unternehmen können ihre Infrastruktur unkompliziert in die Cloud bringen und dabei die aktuellsten Funktionen nutzen. Die zunehmende Verlagerung von Arbeitsabläufen ins Home-Office und die vernetzte Arbeitsabteilung werden mit Hilfe von Cloud-Infrastruktur vereinfacht. Darüber hinaus lassen sich Hardware- und Softwarekosten senken, wobei sich allein bis zu 72 Prozent des Abonnement-Preises einsparen lassen.

Als Grund für die neue Go-Cloud-Aktion nennt der Projektmanagement-Software-Hersteller, dass sich in den vergangenen Monaten nicht nur Neukunden, sondern auch On-Premise-Bestandskunden immer stärker für die Cloud-Lösung InLoox now! interessiert haben. Um auch bei Remote-Arbeit den reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, setzen Unternehmen mittlerweile vermehrt auf Cloud-Technologie. Daher bietet InLoox den Nutzern seiner On-Premise-Lösung nun eine permanente Wechselmöglichkeit in die Cloud zu günstigen Konditionen.

Wechsel in die Cloud bietet zahlreiche Vorteile


 „Mit unserer Aktion möchten wir Bestandskunden unterstützen, die Ihre Infrastruktur modernisieren und in die Cloud bringen wollen. Der Umstieg ist für viele besonders attraktiv, weil sie mit den inkludierten Updates und Upgrades immer auf dem neuesten Stand sind, Serverkosten sowie Administrationsaufwand entfallen und sie damit auch die Standard-Integrationen zu weiteren Office 365 Programmen, wie zum Beispiel Teams, Power BI oder PowerAutomate nutzen können.“, sagt InLoox-Geschäftsführer Dr. Andreas Tremel.

Konditionen des Go-Cloud-Angebots

Die Aktion ist ab sofort zeitlich unbegrenzt für den Umstieg von InLoox PM zu InLoox now! Enterprise im Jahresabonnement gültig. Kunden, die das Angebot in Anspruch nehmen, können bis zu 72 Prozent des Abonnement-Preises sparen. Zugelassene Lizenzen sind „Enterprise Server“, „Workgroup Server“, „Universal User“, „Outlook User“, „Personal Edition“ sowie „Web User“. Das Angebot ist gültig für Lizenzen mit einem aktiven Software-Service-Vertrag, die älter als sechs Monate sind.

Über die InLoox GmbH

Das Münchner Unternehmen InLoox wurde 1999 gegründet und entwickelt in Microsoft Outlook integrierte Projektmanagement-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Die komfortable Outlook-Integration macht InLoox zur zentralen Plattform für das Projekt- und Tagesgeschäft. Die einfache Bedienbarkeit erleichtert den Arbeitsalltag und Projektleiter, Teams und Entscheider können sich auf die zuverlässigen Planungs-, Steuerungs- und Monitoring-Funktionen von InLoox verlassen – auf dem Desktop, im Web und am Smartphone.

InLoox ist mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 60.000 Anwendern auf fünf Kontinenten und in über 65 Ländern im Einsatz. Zu den Kunden von InLoox zählen unter anderem AVIS, CHRIST Wash Systems, Deutsches Rotes Kreuz, EWE, LIEBHERR, Hoffmann Group, INTERNORM, Kantonsspital Winterthur, Novartis, Pentax Europe, STOROpack, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, US Airways, ver.di u.v.m.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InLoox GmbH
Walter-Gropius-Straße 17
80807 München
Telefon: +49 (89) 3589988-0
Telefax: +49 (89) 3589988-99
http://www.inloox.de

Ansprechpartner:
Kathrin Jungwirth
Marketing & PR
Telefon: +49 (89) 3589988-68
E-Mail: kathrin.jungwirth@inloox.com
Alexandra Schmidt
PR-Beraterin
Telefon: +49 (89) 606692-22
E-Mail: alexandra.schmidt@schmidtkom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel