Kühlmaske aus Ulm schont Haut und Nerven

Das Thema Maske erhitzt immer wieder die Gemüter – und vor allem auch die Gesichtshaut. Abhilfe verspricht eine kühlende Maske aus Ulm aus Hightech Material, die schützt und gleichzeitig kühlt.

Es gibt schon alle möglichen Variationen an Masken – aber keine, die kühlt. Ulmer Kältespezialisten haben nun spezielle Gesichtsmasken entwickelt, die die Haut kühlen.  Hierzu wurde das kühlende High-Tech-Vlies, das in den Produkten wie Kühlwesten, T-Shirts, Decken zum Schlafen und Caps verarbeitet ist, in das Design einer Gesichtsmaske integriert.

Der Kühleffekt ist nicht nur spürbar, sondern auch deutlich messbar. „Nachdem die Messungen mit der Wärmebildkamera 10 Grad Unterschied gezeigt haben, war klar, dass wir mit der COOL MASK von E.COOLINE das Leben vieler Menschen ein bisschen leichter machen können“, freut sich Gabriele Renner, Geschäftsführerin der pervormance international GmbH. Schlechte Sicht, Atem- und Hautprobleme machen vielen Menschen, die herkömmliche Masken tragen, zu schaffen. Mit der Kühlmaske aus Ulm schwitzt man weniger, man atmet gekühlte Luft ein und die Brille läuft nicht mehr an.


„Selbstverständlich ist die Maske auch desinfizierbar, waschbar, bei 100 Grad  bügelfähig und damit hygienisch wiederverwendbar und wie alle Produkte unseres Unternehmens auch 100 Prozent klimaneutral“, so die Unternehmerin aus Ulm.

„Damit das Design stimmt, arbeiten wir mit der Damenschneidermeisterin Heike Neumann aus Kirchheim zusammen, die durch die Corona-Krise ihre Arbeitsstelle verloren hat“, informiert die Geschäftsführerin des Ulmer Unternehmens pervormance international. „Mit unserer Kühlmaske unterstützen wir damit auch regional und helfen Heike Neumann auf ihrem Weg in die Selbständigkeit“.  

Über die pervormance International GmbH

Das Unternehmen pervormance international GmbH aus Ulm entwickelt, produziert und verkauft weltweit mit den Marken E.COOLINE und SlimCOOL Funktionskleidung zur Körperkühlung. In Deutschland ist das Unternehmen der einzige Produzent von Kühltextilien.

E.COOLINE eignet sich für den Einsatz zur Kühlung im medizinischen Bereich, aber auch zum Schutz von Arbeitern an heißen Produktionsstätten, bei Feuerwehren oder für alle Menschen, die bei hohen Temperaturen im Freien arbeiten, ihre Freizeit verbringen oder Sport treiben. So setzte der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) die Kühltextilien aus Ulm für den Hitzeschutz seiner Athleten bei der WM in Doha ein. Bei den Buschbränden in Australien schützten sich Feuerwehrleute mit dem Hightech-Material aus Ulm. Bislang verkaufte das Unternehmen weit über 100.000 E.COOLINE Kühlfunktionstextilien und entwickelt die Technologie, die in Deutschland produziert wird, ständig weiter. Das Unternehmen besitzt dafür weltweit Patente in Europa, den USA und Australien.

SlimCOOL ist eine kühlende Funktionsbekleidung zum Abnehmen mit Bauchgürtel, Chaps für den Po und die Oberschenkel, Boots für die Waden und Armcoolern um den Fettpölsterchen am Körper zu Leibe zu rücken. Die in diesen Produkten integrierte Kühltechnologie wurde von Professor Symonds, Universität Nottingham evaluiert und die Produkte von Dermatologin Dr. Karin Kunzi-Rapp in einer Praxisstudie erprobt. Sie besteht aus einem speziell entwickelten dreidimensionalen Hightech-Vlies, das mit Wasser aktiviert eine Kühlenergie von ca. 660 Wattstunden erzielt.

pervormance international ist bereits seit 2013 klimaneutral und setzt sich für Nachhaltigkeit, Umwelt, faire Arbeitsbedingungen und Frauenrechte ein, ist Mitglied im UN Global Compact, beim Senat der Wirtschaft und unterstützt Plant-for-the-Planet. Das Unternehmen wird geleitet von Gabriele Renner und Sabine Stein, die in Ulm bereits das Beratungsunternehmen pervormance GmbH gegründet sowie das Ulmer Pharma-Dienstleistungsunternehmen Marvecs GmbH mitgegründet und sehr erfolgreich mit über 300 Mitarbeitern geleitet haben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

pervormance International GmbH
Mühlsteige 13
89075 Ulm
Telefon: +49 (731) 14071-0
Telefax: +49 (731) 14071-14
http://www.pervormance.de

Ansprechpartner:
Gabriele Renner
Marketing
Telefon: +49 (731) 14071-0
E-Mail: g.renner@e-cooline.de
Ulrike Tluczykont
Marketing
Telefon: +49 (731) 14071-16
E-Mail: u.tluczykont@e-cooline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel