Offen für Neues: Jeder fünfte Single unter dreißig sagt ja zum Dating im TV

Parship Umfrage zeigt: Anderen beim Daten zuzuschauen, steht bei deutschen Singles hoch im Kurs. Insbesondere klassische Verkupplungs-Shows kommen gut an. Selbst im TV nach der großen Liebe zu suchen, können sich hingegen eher jüngere Singles vorstellen.

Ob Love Island, Der Bachelor oder Adam sucht Eva – das Angebot an Dating-Shows im Fernsehen sowie bei Netflix und Co. scheint beinahe unendlich. Und das gefällt den Singles. Insbesondere Klassiker sind bei den Partnersuchenden angesagt: Herzblatt haben bereits 42 Prozent schon einmal geschaut, 13 Prozent sogar regelmäßig. Auch bei der Liebessuche auf dem Land schauen Singles gern zu. Bauer sucht Frau bringt knapp jeden dritten Single wenigstens ab und zu vor die Flimmerkiste (30 Prozent). Neuere Dating-Formate wie Liebe macht blind oder Finger weg! kommen bei Singles hingegen nicht gut an. Lediglich jeweils zwei Prozent würden hier einschalten. Auch Sendungen mit zu viel nackter Haut wie Adam sucht Eva (9 Prozent) oder Naked Attraction (3 Prozent) locken die Befragten nicht vor den Fernseher. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Online-Partnervermittlung Parship (www.parship.de) unter mehr als 1.300 Partnersuchenden in Deutschland.

Zuschauen ja, mitmachen (eher) nein


Auch wenn Singles noch so gern anderen bei der Suche nach dem_der perfekten Partner_in zusehen, selbst an einer Fernseh-Dating-Show teilzunehmen, kommt nur für wenige infrage. Nur jeden zehnten Single treibt es auf der Suche nach der großen Liebe ins TV. Bei den jüngeren Alleinstehenden zwischen 18 und 29 Jahren ist immerhin jede_r Fünfte (20 Prozent) bereit, mithilfe von ProSieben, Netflix oder RTL auf die Suche nach dem_der nächsten Partner_in zu gehen. Insbesondere die Lust daran, neue Sachen auszuprobieren, lässt Singles darüber nachdenken, bei Take me out! und Co. mitzumachen (6 Prozent).

Schneller Flirt statt großer Liebe

Im Fernsehen die große Liebe finden zu können, glauben aber lediglich vier Prozent. Vielmehr sind 15 Prozent der Alleinstehenden der Meinung, dass aus solchen Formaten nicht wirklich eine ernsthafte Beziehung entstehen kann. Doch Liebe hin oder her: Der Großteil der Alleinstehenden hat vor allem keine Lust, auf eine derart öffentliche Partnersuche (76 Prozent). Insbesondere Frauen können darauf verzichten, vor der Kamera nach Mr. Right zu suchen (84 Prozent; Männer: 68 Prozent). Alleinstehende Männer sind hingegen abgeneigt, da sie befürchten, in derartigen Shows eher nicht ihr Liebesglück zu finden (20 Prozent; Frauen: 9 Prozent).

Single-Experte und Parship-Coach Eric Hegmann erklärt: „Manche Dating-Shows bedienen vor allem den Voyeur im Zuschauer und punkten mit möglichst schrillen und ungewöhnlichen Protagonisten und sind reine Unterhaltung. Aber andere Formate wollen tatsächlich die Teilnehmer bei der Beziehungssuche unterstützen und zeichnen sich durch Authentizität aus. Das lässt Singles auf Partnersuche am Bildschirm mitfiebern und mithelfen. Und manchmal ist eine erfolgreiche Verhaltensweise auch eine Inspiration, eine ähnliche Strategie selbst auszuprobieren, um dauerhaft erfolglose Muster zu durchbrechen.“

Lese-Tipp

Singles kennenlernen – So ändern Sie Ihren Beziehungsstatus

https://www.parship.de/ratgeber/suchen/singles-kennelernen/

Das Ranking im Überblick

Frage: Im Fernsehen und bei Netflix sieht man eine Vielzahl an Dating-Shows. Ohne eine bestimmte Show im Kopf zu haben, könnten Sie sich vorstellen, in einer Fernseh-Show auf Partnersuche zu gehen?

  • Ja, ich probiere gerne neue Sachen aus. (Gesamt: 6%, Männer: 7 %, Frauen: 5 %; 18 – 29 Jahre: 14 %)
  • Ja, ich kann mir gut vorstellen, bei so einer Show die große Liebe zu finden. (Gesamt: 4%, Männer: 5 %, Frauen: 3 %; 18 – 29 Jahre: 6 %)
  • Nein, bei solchen Shows findet man doch am Ende keine ernsthafte Beziehung. (Gesamt: 15%, Männer: 20 %, Frauen: 9 %; 18 – 29 Jahre: 20 %)
  • Nein, auf eine so öffentliche Partnersuche habe ich keine Lust. (Gesamt: 76%, Männer: 68 %, Frauen: 84 %; 18 – 29 Jahre: 60 %)
  • Ja (Gesamt: 10%, Männer: 12 %, Frauen: 7 %; 18 – 29 Jahre: 20 %)

n=1.340; Prozentangaben gerundet

Frage: Unabhängig davon, ob Sie bei einer TV-Dating-Show mitmachen (würden), schauen Sie die nachfolgenden Dating-Shows im Fernsehen oder bei Netflix?

Sendung bereits geschaut

  • Herzblatt (Gesamt: 42%, Männer: 37 %, Frauen: 47 %)
  • Bauer sucht Frau (Gesamt: 40%, Männer: 31 %, Frauen: 48 %)
  • Take me out! (Gesamt: 34 %, Männer: 32%, Frauen: 37 %)
  • First Dates – Ein Tisch für Zwei / First Dates Hotel (Gesamt: 59 %, Männer:  61 %, Frauen: 57 %)
  • Bachelor / Bachelorette (Gesamt: 31%, Männer: 20 %, Frauen: 41 %)
  • Hochzeit auf den ersten Blick (Gesamt: 45 %, Männer: 47 %, Frauen: 43 %)
  • Geld oder Liebe (Gesamt: 22%, Männer: 20 %, Frauen: 24 %)
  • Schwiegertochter gesucht (Gesamt: 22%, Männer: 17 %, Frauen: 26 %)
  • Dinner Date (Gesamt: 20%, Männer: 16 %, Frauen: 23 %)
  • Love Island (Gesamt: 14%, Männer: 14 %, Frauen: 14 %)
  • Bachelor in Paradise (Gesamt: 14%, Männer: 11 %, Frauen: 16 %)
  • Adam sucht Eva (Gesamt: 13%, Männer: 16 %, Frauen: 11 %)
  • Prince Charming (Gesamt: 12 %, Männer: 16 %, Frauen: 9 %)
  • Temptation Island (Gesamt: 11 %, Männer: 10 %, Frauen: 13 %)
  • Are you the one? (Gesamt: 8 %, Männer: 7 %, Frauen: 9 %)
  • Naked Attraction (Gesamt: 8 %, Männer: 6 %, Frauen: 10 %)
  • Kiss, Bang, Love (Gesamt: 8 %, Männer: 7 %, Frauen: 9 %)
  • Love is blind / Liebe macht blind (Gesamt: 7 %, Männer: 7 %, Frauen: 6 %)
  • Too hot to handle / Finger weg! (Gesamt: 6 %, Männer: 6 %, Frauen: 5 %)
  • Dating Around (Gesamt: 5 %, Männer: 6 %, Frauen: 5 %)

n=1.340; Prozentangaben gerundet; gestützt

Über die Studie

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 1.340 Mitglieder ab 18 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im August 2020 statt.

Über die PARSHIP GmbH

Parship (www.parship.de) ist die Partnervermittlung in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 25 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft. Herzstück des Parship-Services ist dabei das Parship-Prinzip®. Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorgeschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist. Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen bietet seinen Service unter parship.com in derzeit 13 Ländern an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PARSHIP GmbH
Brandstwiete 1
20457 Hamburg
Telefax: +49 (1805) 06-9500
http://www.parship.de

Ansprechpartner:
Jana Bogatz
Telefon: +49 (40) 460026-222
E-Mail: Jana.Bogatz@parship.com
Marie Kling
Klenk & Hoursch
Telefon: +49 (69) 719168-151
E-Mail: marie.kling@klenkhoursch.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel