Palas® Air Filtration Seminar 2020 (Konferenz | Frankfurt am Main)

Die Verwendung von Atemschutzmasken ist zurzeit unsere wichtigste ,,Waffe“ gegen einen unserer aktuell größten ,,Feinde“ – SARS-CoV-2. Wir haben es uns daher u. a. mit unserer Technik zur Aufgabe gemacht, jedem den größtmöglichen Schutz zu ermöglichen und wollen daraus resultierend, auch durch unsere diesjährige Veranstaltung zu diesem brisanten Thema, möglichst viel Informationen zusammenbringen und einen regen Austausch über aktuelle Erkenntnisse und neue Möglichkeiten anstoßen.

Wir präsentieren Ihnen in diesem Seminar eine kompetente Auswahl der wichtigsten Experten Europas, die Sie mit interessanten und neuen Hintergründen über den Virus, dessen Verbreitung, die Übertragung und die Anzeichen vertraut machen werden. Weiterhin berichten wir, zusammenhängend mit Atemschutzmasken, über deren Filterwirkung, Herstellung und die Arten der Qualitätskontrollen, bei jeglicher Art von Atemschutzmasken. Wir bringen Sie auf den neuesten Stand der technischen Neuigkeiten, in Bezug auf die Vergleichbarkeit der Messergebnisse, der Schutzwirkung – vom Produzenten der Materialien über den Hersteller der Masken bis zu deren Zertifizierung in öffentlichen Messinstituten.


Verpassen Sie nicht unser diesjähriges internationales Seminar zum Thema Atemschutzmasken! Freuen Sie sich auf hochgradige Referenten, innovative Vorträge auf sehr hohem wissenschaftlichen Niveau und traditionell äußerst informative und offene Diskussionen. 

Eventdatum: 23.09.20 – 24.09.20

Eventort: Frankfurt am Main

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Palas GmbH
Greschbachstraße 3 b
76229 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 96213-0
Telefax: +49 (721) 96213-33
http://www.palas.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet