Trillium Gold Bohrt hochgradige Goldadern auf Rivard

.
  • Laufende Oberflächenarbeiten haben 6 dominante kontinuierliche Adersysteme mit sichtbarer Goldmineralisierung identifiziert
  • Historischer Grabenaushub bis zu 80 m lang, historische Sammelprobe bis zu 200 m lang
  • Erste Bohrlöcher zur Erprobung von 5 mineralisierten Hauptadern bis zu einer maximalen vertikalen Tiefe von 200 m geplant
  • Historische Bohrergebnisse beinhalten:
  • 12,38 gpt Au über 2,00 m (0,40 opt Au über 6,56 ft) in Bohrloch EE08-05
  • 34,07 gpt Au über 1,5 m (1,10 opt Au über 4,92 ft) in Bohrloch EE-07 15
  • 13,65 gpt Au über 1,00 m (0,44 opt Au über 3,28 ft)
  • Und 28,62 g/t Au über 2,90 m (0,92 opt Au über 9,51 ft), die 2007 von E-Energy Ventures gebohrt wurden.
  • Grabenbau und Grubenerkundung durch die Familie Rivard seit über zwei Jahrzehnten
  • Mit begrenzter Arbeit und nicht-traditionellen Erkundungsmethoden von der Familie Rivard unerforscht

Trillium Gold Mines Inc. (TSXV:TGM) ("Trillium" oder das "Unternehmen" https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/trillium-gold-mines-inc/)  hat auf seinem zu 100 % unternehmenseigenen Grundstück Rivard in Red Lake (Ontario) mehrere durchgehende goldhaltige Quarzadern identifiziert. Die Adern, die an der Oberfläche und bei historischen Bohrungen freigelegt wurden, streichen in der Regel mit einem Azimut von 140 Grad und neigen steil nach Nordosten ab. Ein Beispiel für historische Schürfungen ist in Foto 2 unten zu sehen.

Russell Starr, President und CEO von Trillium: "Das Grundstück Rivard grenzt an unser Vorzeigegrundstück Newman Todd, was dies zu einer bedeutenden Akquisition macht, da wir weiterhin eine Goldmineralisierung abgrenzen, die das Potenzial hat, die aktuelle Streichenlänge von Newman Todd zu vergrößern. Zusätzlich zu allen dokumentierten Goldvorkommen mit hochgradiger Goldmineralisierung und bekannten Oberflächenausdrücken aus der Exploration freut sich Trillium zu sehen, dass das Grundstück Rivard ähnliche geologische Eigenschaften aufweist wie das Modell der legendären Goldminen Campbell und Red Lake. Die Aktionäre sollten einem ersten Bohrprogramm mit Spannung entgegensehen, da wir die Durchschneidung von Rivards hochgradigen goldhaltigen Adern und der ergiebigen Struktur Newman Todd erproben wollen".


Auf dem Rivard-Grundstück werden seit den 1930er Jahren Explorationsarbeiten durchgeführt. Der größte Teil der Arbeiten wurde in den 1940er Jahren von Heath Gold Mines Ltd. abgeschlossen, die eine 64 Tonnen schwere Sammelprobe aus mehreren Gruben entlang einer Länge von 200 Metern des goldhaltigen Haupttrends entnahm. Die Sammelprobe erbrachte 8,32 Unzen Gold (etwa 260 Gramm Gold) und wies einen Durchschnittsgehalt von 0,13 Unzen Gold pro Tonne (etwa 4,45 Gramm pro Tonne) auf.

Rubicon Minerals Corporation erwarb Ende der 1990er Jahre eine Option auf das Grundstück von der Familie Rivard; es wurde dann Teil des "Red Lake Joint Venture" oder RLJV zwischen Rubicon und AngloGold. Im Jahr 2003 wurde das RLJV aufgelöst. AngloGold, das eine 60%ige Beteiligung an allen sehr umfangreichen Landbesitzen von Rubicon im Lager Red Lake erworben hatte (mit Ausnahme der Minengrundstücke McFinley und McCuaig), gab diese Beteiligung mit Ausnahme der Grundstücke Rivard und Newman-Todd auf, an denen es eine 100%ige Beteiligung behielt, was beweist, dass AngloGold diesen Grundstücken am "West End", die nun beide von Trillium Gold Mines kontrolliert werden, einen sehr hohen Wert beimaß. Während des Zeitraums 2003-2004 schloss AngloGold eine Fusion mit Ashanti Gold Mines ab, setzte alle Explorationsaktivitäten in Kanada aus und beendete die Option auf das Grundstück Rivard.

Bei Rivard kommt Gold in den Adern typischerweise als grobes, freies Gold vor, während auf dem Grundstück NT Gold gewöhnlich in einem karbonat- und sulfidreichen Brekzienhorizont sowie in späteren Quarzadern vorkommt. Foto 3 zeigt ein hervorragendes Beispiel für Quarzadern auf dem Grundstück Rivard in einem fuchsitreichen Wirtsgestein mit spektakulärem, sichtbarem Gold.

Die vorherrschende Streichrichtung der Adern ähnelt jener innerhalb des Grünsteingürtels Red Lake und stimmt mit der D2-Deformation überein, die campweit gesehen wurde, einschließlich der Mineralisierungsereignisse in der Mine Red Lake. Die folgende Tabelle enthält einen Vergleich der geologischen Umgebungen auf dem Grundstück Rivard und den Minen Campbell-Red Lake.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von Robert W. Schafer QP, PGeo, einem Direktor von Trillium Gold Mines, gemäß NI 43-101, geprüft und genehmigt.

Für weitere Informationen über diese Pressemitteilung und die aktuellen Aktivitäten des Unternehmens wenden Sie sich an info@trilliumgold.com und besuchen Sie unsere Website unter www.trilliumgold.com  oder rufen Sie uns unter +1604-688-9588 an.

Im Namen des Verwaltungsrates,

Trillium Gold Mines Inc.
"Russell Starr"

Russell Starr
Präsident, CEO und Direktor

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch 

Über Trillium Gold Mines Inc.
Trillium Gold Mines Inc. ist ein in Britisch-Kolumbien ansässiges Unternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralgrundstücken im äußerst viel versprechenden Bergbaugebiet Red Lake im Norden von Ontario beschäftigt.

Offenlegung und Vorsicht
Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Revision zukunftsgerichteter Aussagen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, ab, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel