Britta Kutz und Björn Freitag eröffnen Kö59 im InterContinental Düsseldorf

„Die Presse hat gejubelt, wir waren voller Vorfreude, Björn Freitag hatte alle Rezepte vorbereitet, die Einladungen für unser Grand Opening waren verschickt und dann kam COVID-19. Wir mussten unser schönes Restaurant schließen, bevor wir es eigentlich eröffnet haben. Unglückliches Timing nennt man sowas wohl. Jetzt sieht die Welt etwas anders aus und wir haben uns entschlossen unser Restaurant zu eröffnen, wenn auch etwas leiser als geplant. Björn Freitag, Timo Bosch und das gesamte Team des Kö59 haben die vergangenen Monate genutzt, um ihre kulinarischen Kreationen weiter zu perfektionieren“, erzählt Britta Kutz, General Manager des InterContinental Düsseldorf.

Während andere Hotels ihren Betrieb in der Corona-Krise komplett eingestellt haben, war das InterContinental Düsseldorf ohne Unterbrechung für seine Gäste da. Dadurch ist der Umgang mit den vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen für die Mitarbeiter in den letzten Monaten zur Routine geworden und wird selbstverständlich auch im Kö59 umgesetzt. 

Mit dem Kö59 präsentiert sich das InterContinental Düsseldorf mit neuem Food- und Interior-Konzept 


Das bisherige Hotelrestaurant des InterContinental Düsseldorf wurde komplett renoviert und umgestaltet. Das Kö59 präsentiert sich mit völlig neuem Konzept und innovativer Speisekarte. Grüne Marmorböden und Fischgrätenparkett treffen auf Samt und Leder. Durch die unterschiedlichen Bereiche innerhalb des Restaurants entsteht ein offenes Konzept, das durch die Wein- und Champagnerbar im Herzen des KÖ59 gekrönt wird. 

Innovative Speisekarte: Hervorragende Qualität und Fokus auf lokal-saisonale Produkte – Masterminded by Björn Freitag 

Unsere Gäste werden viele Einflüsse entdecken, die sie aus dem TV-Programm von Björn Freitag im WDR kennen. Der Spitzenkoch wählt in Düsseldorf bewusst einen anderen Schwerpunkt als in seinem Sternerestaurant „Goldener Anker“ in Dorsten. Sowohl das Restaurant in seiner Heimatstadt als auch sein WDR-Engagement wird Freitag parallel fortführen. Das Team um Küchenchef Timo Bosch und die kreative Hand von Björn Freitag bilden das perfekte Zusammenspiel für eine vielseitige Speisekarte, die die rheinische Küche mit internationalen Einflüssen kombiniert und immer wieder für kulinarische Überraschungen sorgen wird. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InterContinental Hotels & Resorts
Wilhelm-Leuschner-Str. 43
60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 26050
Telefax: +49 (69) 2605-2221
http://www.ihg.com

Ansprechpartner:
Britt Wandhöfer
Head of Storytelling/ Senior PR-Consultant
Telefon: +49 (211) 7495969-8
E-Mail: britt@textschwester.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel