FRISCH AUF! A+B-Jugend im gemeinsamen Trainingslager

Die beiden Jugendmannschaften U21 und U19 des FRISCH AUF!-Nachwuchscenters sind derzeit in einem viertägigen, gemeinsamen Trainingslager. Die Reise ging in den südlichen Südschwarzwald bzw. an den Hochrhein und trainiert wird zum Teil auch in der Schweiz nahe Basel.

Am Anreisetag, dem Donnerstag dieser Woche, standen mannschaftsbildende Maßnahmen im Vordergrund. Dazu wurde die Anfahrt in den Süden in Titisee-Neustadt unterbrochen und auf dem Haberjockelshof ein vorbereitetes Programm von Übungen und Aufgaben mit beiden Mannschaften absolviert. Dabei handelt es sich um Aufgaben und kleine Wettbewerbe, die nur in der Gruppe erfolgreich zu bewältigen sind und daher zu einem besseren Verständnis in den Mannschaften führt. Zudem befördern die Übungen die Integration neuer oder altershalber aufgerückter Spieler. Die B-Jugend fuhr danach nach Freiburg-Zähringen weiter und bestritt dort siegreich ein Testspiel gegen die U19-Mannschaft des gastgebenden Vereins.

Am frühen Abend trafen sich beide Mannschaften in der Unterkunft in Lörrach. Noch vor dem Abendessen lernte die NC-Spieler im Rahmen einer geführten Tour die Sehenswürdigkeiten Lörrachs kennen. Darunter war auch der Besuch einer Museumsausstellung zum Thema „Kunst- und Nationalsozialismus“


Ab Freitag stehen das Handballtraining und Vorbereitungsspiele im Vordergrund. Mentaltrainer Andreas Blessing kommt aber ebenfalls angereist und nutzt die Freiräume zwischen den Handballeinheiten, um die Mannschaften in Gruppengesprächen weiterzubilden. Für die B-Jugend steht abends ein Vorbereitungsspiel gegen Suhr-Aarau auf dem Programm, während die A-Jugend gegen eine Männermannschaft eines schweizerischen Fünftligisten testet.

Am Samstag stehen gemeinsame Trainingseinheiten und Testspiele mit den A-Junioren von NordWest Basel im dortigen Leistungszentrum Basel auf dem Programm. Am Sonntag Vormittag wird erneut mit den Junioren aus dem Leistungszentrum Basel trainiert, bevor nach dem Mittagessen die Heimreise gen Göppingen angetreten wird. Ein interessantes und anspruchsvolles Programm haben die beiden hauptverantwortlichen Trainer Gerd Römer und Tobias Hafner da zusammengestellt. Dementsprechend hat das FRISCH AUF!-Nachwuchscenter das beste aus der Situation gemacht, denn aktuell entfallen die sonst üblichen Turnierteilnahmen im Ausland wie zum Beispiel in Ungarn pandemiebedingt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH
Leonhard-Weiss-Str. 40
73037 Göppingen
Telefon: +49 (7161) 965975-0
Telefax: +49 (7161) 965975-75
http://www.frischauf-gp.de/

Ansprechpartner:
Alexander Kolb
Organisation und Spielbetrieb
Telefon: +49 (7161) 965975-90
Fax: +49 (7161) 965975-75
E-Mail: alexander.kolb@frischauf-gp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel