Schönste Weinsicht 2020 in Lorch am Rhein

Am 21.08.2020 wurde die Stele, die den Ausblick an der Ruine Nollig in Lorch am Rhein, als „Schönste Weinsicht 2020“ auszeichnet, eingeweiht.

Der Ausblick an der Ruine Nollig in Lorch am Rhein konnte sich beim Aufruf des Deutschen Weininstitutes an der mehr als 10.000 Besucher teilnahmen, als schönste Weinsicht im Rheingau durchsetzen. Gemeinsam mit der Rheingauer Weinprinzessin Alexandra Unger, Steffen Schindler vom Deutschen Weininstitut, Andrea Engelmann von der Rheingauer Weinwerbung und Bürgermeister Ivo Reßler wurde die 3 m hohe Stele, die ein stilisierte Weintraube zeigt, festlich eigeweiht. „Die Aussicht ist phänomenal und eine besondere Perle des Rheingaus.“, schwärmt Alexandra Unger, Rheingauer Weinprinzessin.

Alle schönsten Weinsichten Deutschlands sind höher gelegene Aussichtspunkte, die im Rahmen einer Wanderung zu Fuß oder per Rad erreichte werden können und einen spektakulären Blick in die Weinlandschaften eröffnen. Wer sich selbst überzeugen will, kann die Schönste Weinsicht 2020 über den Reinsteig zu Fuß oder per Rad über Weinwirtschaftswege erreichen.


Die Wahl zur Schönsten Weinsicht fand neben 2012 und 2016 nun bereits zum Dritten Mal statt. Neben der frischgekürten Lorcher Aussicht dürfen auch der Ausblick vom Rothenberg in Geisenheim und der Ausblick bei der Ruine Scharfenstein in Kiedrich den Titel tragen. Die gutsichtbare Stele des Mainzer Künstlers Ulrich Schreiber kennzeichnet auch hier diese besonderen Aussichtspunkte. Die Rundwege zu den schönsten Weinsichten sind unter rheingau.com/wanderwege zu finden.

Über die Rheingauer Weinwerbung GmbH

Die Rheingauer Weinwerbung GmbH (RWW) ist die zentrale Kommunikations- und Marketingorganisation für das Weinanbaugebiet Rheingau.

Am 17.12.1992 wurde die Gebietsweinwerbung der Rheingauer Weinwirtschaft als privatwirtschaftliche Initiative in der Rechtsform einer GmbH als "Gesellschaft für Rheingauer Weinkultur mbH" (GRW) gegründet. Alleiniger Gesellschafter ist der Rheingauer Weinbauverband e.V. Von 1952 bis 1992 hatte der Rheingauer Weinwerbung e.V. die Aufgaben wahrgenommen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rheingauer Weinwerbung GmbH
Rheinweg 30
65375 Oestrich-Winkel
Telefon: +49 (6723) 602720
Telefax: +49 (6723) 6027215
http://www.rheingau.com

Ansprechpartner:
Isabel Baum
Marketing & PR
Telefon: +49 (6723) 6027221
E-Mail: wein@kulturland-rheingau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel