Verfahrensmechaniker für Kunststofftechnik (m/w/d) (Wahlstedt)

Innerhalb von 70 Jahren hat sich die pelzGROUP zu einem der
führenden europäischen Hersteller von Watte, Damenhygieneprodukten,
Inkontinenzartikeln, Vliesstoffen und PE-Folien für Haushalt und
Industrie entwickelt. Neben den Markenartikeln Q-tips, Pely, Jean
Carol und Cosmea werden zahlreiche Artikel des täglichen Bedarfs
für Eigenmarken namhafter Handelsunternehmen in Deutschland und
Europa produziert.

Und so überzeugen wir Sie:


Als erfolgreiches Familienunternehmen legen wir – neben der
fachlichen Kompetenz – besonderen Wert auf gegenseitige
Verlässlichkeit, Kreativität, Fairness, motivierte Teams und einen
partnerschaftlichen Umgang mit Kunden und Kollegen.

Verfahrensmechaniker für Kunststofftechnik (m/w/d) ab sofort in
Vollzeit gesucht.

Ihre Tätigkeiten bei uns:

  • Rüsten und Bedienen von Blasfolienextrudern inkl.
    Druckwerken
  • Überwachen und korrigierendes Eingreifen in die
    Folienproduktion
  • Störungsbeseitigungen
  • Qualitätssicherung sowie Pflege- und Wartungsarbeiten
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verfahrensmechaniker
    für Kunststofftechnik / Kunststoffformgeber (m/w/d) oder
    vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung Bereich Blasfolien wünschenswert
  • Selbstständiges, sorgfältiges und eigenverantwortliches Handeln
    und Denken
  • Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und
    Qualitätsbewusstsein
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

W. Pelz GmbH & Co. KG

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.