Operationstechnische Assistenten (m/w/d) (Bonn)

Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Medizin! Wir sind der
Arbeitgeber für alle, die mehr wollen. Mehr Abwechslung, mehr
Herausforderung, mehr Perspektiven. Machen Sie den nächsten
Karriereschritt und entwickeln Sie sich bei uns genau in die
berufliche Richtung, die Ihren Stärken entspricht.

Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und
Chancengleichheit ein. Sein Ziel ist es, den Anteil von Frauen in
Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und
deren Karrieren besonders zu fördern. Es fordert deshalb
einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem
Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter
Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen
gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.


Das erwartet Sie als Mitarbeiter*in bei uns

  • Sicher in die Zukunft: Unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt
    nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen)
  • Flexibel für Familien: Teilzeitmodelle, auf Wunsch
    Schichtdienst und flexible Arbeitszeitmodelle,
    Betriebskindertagesstätte und Angebote für
    Elternzeitrückkehrer*innen
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge
    (VBL-Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst)
  • Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit
    eines zinslosen Darlehns zur Anschaffung eines E-Bikes
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes
    Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings)
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding,
    Mentoring und Einweisungen)
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der
    Gesundheitsförderung (BGM)
  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für
    Mitarbeiter*innen
  • Prämie für Springer: Zusatzentlohnung für kurzfristige
    Einsätze

Für die Ambulanz und Poliklinik der Klinik für Urologie
suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit
(38,5 Std./Woche) Operationstechnische Assistenten (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Sie bereiten unsere Patienten*innen auf die entsprechenden
    Eingriffe vor und begleiten Sie gemeinsam mit dem Ärzteteam durch
    die Interventionen
  • Sie gestalten gemeinsam in enger interdisziplinärer und
    berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit mit dem Team der
    Ärzte*innen und dem OP das operative und interventionelle Geschäft
    der Poliklinik
  • Sie sichern die Pflegequalität durch Ihre fachlich korrekte
    Arbeitsweise (gesetzliche Vorgaben, Hygiene)
  • Sie dokumentieren notwendige Daten sach- und fachgerecht
  • Sie nehmen an Rufdiensten teil

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Ausbildung zur (Fach-)Gesundheits- und
    Krankenpflegekraft (m/w/d) oder Operationstechnischen Assistenten
    (m/w/d)
  • Berufserfahrung im Bereich der Urologie und/oder des
    urologischen OP’s
  • Belastbarkeit, eine selbstständige Arbeitsweise sowie
    Patienten- und Ergebnisorientierung
  • Ein ausgeprägtes interkulturelles und genderspezifisches
    Verständnis
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Universitätsklinikum Bonn

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.