­ NRW.BANK vergibt Wandeldarlehen an Masterplan.com

Die NRW.BANK beteiligt sich an einer Finanzierungsrunde an dem Bochumer Start-up Masterplan.com mit einem Wandeldarlehen in einstelliger Millionenhöhe. Die Online-Plattform für die berufliche Weiterbildung will mit dem Geld den Ausbau seines digitalen Fortbildungsangebots vorantreiben. Weitere Kapitalgeber der Finanzierungsrunde sind die RAG-Stiftung, der Gründerfonds Ruhr sowie Bestandsinvestoren.

„Die digitale Weiterbildung von Mitarbeitern wird für viele Unternehmen in Zukunft immer wichtiger werden“, sagt Michael Stölting, Mitglied des Vorstands der NRW.BANK. „Mit unserer Beteiligung fördern wir diese Entwicklung und stärken technologieorientierte Unternehmen, die digitale Innovationen im Blick haben.“

Masterplan.com ist eine digitale Weiterbildungsplattform, über die Unternehmen ihre Belegschaft über Videos, Chats und Online-Workshops fortbilden können. Die nachhaltige digitale Transformation, der Trend zur digitalen Bildung sowie die Corona-Pandemie haben Masterplan.com starken Rückenwind gegeben. Das Bochumer Start-up konnte in den vergangenen Monaten bereits namhafte Kunden gewinnen und wächst neben dem Standort in Bochum auch in Berlin und Wien.


Thorsten Reuter, Geschäftsführer beim Gründerfonds Ruhr: „Das Ruhrgebiet schreibt immer mehr Erfolgsgeschichten in der stark wachsenden Start-up-Szene hierzulande. Wir freuen uns, Masterplan.com mit Kapital für die weitere Entwicklung ihrer erfolgreichen Plattform zu unterstützen und starke Player aus der Region mit internationalem Potential aufzubauen.“

Mit dem Kapital der Förderbank für Nordrhein-Westfalen und anderen Investoren will Masterplan.com vor allem in Technologie und Produkte investieren. Die Inhalte sollen interaktiver und das Themenspektrum breiter werden. Insbesondere Soft Skills und konkrete Anleitungen für das Homeoffice und Remote Work sollen im Mittelpunkt der neuen Lerninhalte stehen. Ziel ist, die Darlehensschuld in der Zukunft in eine Unternehmensbeteiligung umzuwandeln.

­Über Masterplan.com
Masterplan.com ist eine Weiterbildungsplattform für lebenslanges Lernen. In Videolektionen teilen führende Experten aus Deutschland und dem Silicon Valley ihr Fachwissen. Unternehmen wie die OTTO Group und Siemens schulen ihre Angestellten mit Masterplan.com. Gegründet wurde die Plattform 2017 in Bochum von den Unternehmern Stefan Peukert und Daniel Schütt. Heute beschäftigt das Unternehmen an seinen Standorten Bochum, Berlin und Wien 70 Mitarbeiter. www.masterplan.com

Über NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie unterstützt ihren Eigentümer, das Land NRW, bei dessen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. In ihren drei Förderfeldern „Wirtschaft“, „Wohnraum“ und „Infrastruktur/Kommunen“ setzt die NRW.BANK ein breites Spektrum an Förderinstrumenten ein: von zinsgünstigen Förderdarlehen über Eigenkapitalfinanzierungen bis hin zu Beratungsangeboten. Dabei arbeitet sie wettbewerbsneutral mit allen Banken und Sparkassen in NRW zusammen. In ihrer Förderung berücksichtigt die NRW.BANK auch bestehende Angebote von Bund, Land und Europäischer Union.

Weitere Informationen erhalten Sie unter [url=http://www.nrwbank.de]www.nrwbank.de[/url]

Folgen Sie uns auch auf [url=http://www.twitter.com/NRWBANK]www.twitter.com/NRWBANK[/url]

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NRW.BANK
Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 91741-0
Telefax: +49 (211) 91741-1800
http://www.nrwbank.de

Ansprechpartner:
Caroline Gesatzki
Leiterin Presse/Interne Kommunikation
Telefon: +49 (211) 91741-1847
Fax: +49 (211) 917411260
E-Mail: caroline.gesatzki@nrwbank.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel