Die ALB FILS KLINIKEN und FRISCH AUF!

Die ALB FILS KLINIKEN und FRISCH AUF! Göppingen haben im Rahmen ihrer schon seit längerem bestehenden Medizin-Partnerschaft eine Kooperationsvereinbarung über die Durchführung von COVID-19-Tests geschlossen. Anlass ist das aktuelle Hygienekonzept des Deutschen Handballbundes und der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Damit die Spiele der Handball-Bundesliga in der im Oktober beginnenden Saison 2020/2021 wieder vor Zuschauern stattfinden können, sieht dieses Hygienekonzept vor, dass vor jedem Spiel alle Mannschaften auf COVID-19 getestet sein müssen. „Die Spiele von FRISCH AUF! in der EWS-Arena sind ein unverzichtbarer Teil im gesellschaftlichen Leben im Landkreis Göppingen. Es freut uns enorm, wenn wir dazu beitragen können, dass die Göppinger Handballer diese Rolle wieder ausfüllen können“, sagt der Medizinische Geschäftsführer der ALB FILS KLINIKEN, Dr. Ingo Hüttner. Christian Schöne, Sportlicher Leiter bei FRISCH AUF!, sieht die Kooperation als wichtigen Bestandteil der Hygienemaßnahmen von FRISCXH AUF!: „Wir sind sehr froh, mit den Alb-Fils-Kliniken einen sehr kompetenten Partner an unserer Seite zu haben. Die Anforderungen für eine Durchführung des Bundesligaspielbetriebes, die sich aus der Corona-Pandemie ergeben, sind für uns enorm. Für uns stellt die Zusammenarbeit mit der Klinik eine große Erleichterung dar, da alle Beteiligten unkompliziert, qualitativ hochwertig und schnell getestet werden können.“  

Die Kooperationsvereinbarung sieht vor, dass die ALB FILS KLINIKEN das für die COVID-19-Tests notwendige Material (Abstrich-Sets, Schutzkleidung, Transportmaterial) bereitstellt und die genommenen Proben in ihrem Institut für Laboratoriumsmedizin auswertet. Die Abstriche selbst werden von FRISCH AUF!-Mannschaftsarzt Dr. Andreas Bickelhaupt in der EWS-Arena durchgeführt und an die Klinik am Eichert gebracht. Die Ergebnisse erhält der Verein dann am Tag nach der Probennahme.

Die Pflicht zur Corona-Testung gilt für alle Spieler sowie das Betreuerteam (Trainer, Mediziner, Physiotherapeuten), das am jeweiligen Spieltag auf dem Feld steht bzw. auf der Betreuerbank sitzt. Das heißt, dass vor jedem Spiel rund 20 Personen getestet werden müssen. „Wir haben vor kurzem in ein Hochdurchsatz-Analysegerät investiert, das über 90 Proben in einem Durchgang bearbeiten kann“, erklärt Dr. Lutz Zabel, Chefarzt des Instituts für Laboratoriumsmedizin an der Klinik am Eichert. Da täglich zwei Durchgänge gefahren werden (ein Durchgang dauert rund 5,5 Stunden) können an den ALB FILS KINIKEN circa 180 Proben am Tag analysiert werden. „Die jeweils rund 20 Proben des FRISCH AUF!-Teams bekommen wir da aktuell noch unter“, so Chefarzt Dr. Zabel.


In der vergangenen Woche wurden bereits zwei komplette Mannschaftstests durchgeführt und die Mannschaft von FRISCH AUF! war – vor Beginn des zweiten Trainingszyklus – bei beiden Testreihen erfreulicherweise negativ.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH
Leonhard-Weiss-Str. 40
73037 Göppingen
Telefon: +49 (7161) 965975-0
Telefax: +49 (7161) 965975-75
http://www.frischauf-gp.de/

Ansprechpartner:
Alexander Kolb
Organisation und Spielbetrieb
Telefon: +49 (7161) 965975-90
Fax: +49 (7161) 965975-75
E-Mail: alexander.kolb@frischauf-gp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel