PROTECTONAUT bringt flexible E-Bike-Versicherung auf den Markt

Mit der E-Bike-Versicherung bringt PROTECTONAUT im Jahr des E-Bike-Booms ein neues Produkt auf den Markt. Die Digitalmarke der assona GmbH bietet dabei Alternativen zu starren Versicherungsangeboten: Miteinander kombinierbare Module statt fester Versicherungspakete sind die Devise. Kunden können den für sich passenden E-Bike-Schutz ganz nach ihren Wünschen online zusammenstellen. Auch bereits gekaufte E-Bikes profitieren von den Leistungen.

Module gestalten die E-Bike-Versicherung individuell


So vielfältig wie die E-Bike-Fahrer selbst sind auch die Kombinationsmöglichkeiten, die die Versicherungsmodule der PROTECTONAUT E-Bike-Versicherung bieten. Fünf Bausteine bilden das Grundgerüst:

  • Akku
  • Reparatur inkl. Akku
  • Diebstahl
  • Verschleiß
  • Mobilität inkl. Pick-up

Ob lediglich der teure E-Bike-Akku oder auch die Reparatur im Falle eines Unfalls abgesichert sein soll, entscheidet der Kunde. Ebenso, ob ein Pannendienst das E-Bike wieder flott machen soll, wenn es auf einer Tour innerhalb Europas liegen bleibt. „Mit unserer E-Bike-Versicherung kann jeder Kunde den für sich persönlich passenden Schutz zusammenstellen“, erklärt Timo Dreger, Leiter des PROTECTONAUT-Teams.

E-Bike bis 24 Monate nach Kauf absichern

Auch Biker, die ihre Pedelecs bereits erworben haben, können diese noch nachträglich schützen. Bis maximal 24 Monate nach Kauf ist der Abschluss der E-Bike-Versicherung möglich. Ob das E-Bike im stationären Fachhandel oder bei einem Online-Händler gekauft wurde, spielt keine Rolle. Lediglich Privatkäufe sind von der Versicherung ausgeschlossen.

E-Bike-Versicherung online abschließen

Abschließen lässt sich die neue E-Bike-Versicherung ab sofort in wenigen Schritten online unter e-bike.protectonaut.com. Mehr Infos zu den einzelnen Modulen gibt es dort ebenfalls.

Modular in die Zukunft

„Bei der Konzeption unserer E-Bike-Versicherung ist uns aufgefallen, dass die meisten Versicherer dem Kunden fertige Pakete anbieten – ob er die Leistungen braucht oder nicht. Wir wollen, dass unsere Kunden es selbst in der Hand haben“, so Dreger. Deshalb überarbeite das PROTECTONAUT-Team derzeit auch seine bereits existierende Handyversicherung. In Zukunft sollen bei PROTECTONAUT alle Produkte modular aufgebaut und damit frei kombinierbar sein.

Über PROTECTONAUT

PROTECTONAUT ist die digitale Marke der assona GmbH. Das 2019 gegründete PROTECTONAUT-Team setzt seinen Fokus auf die Entwicklung, den Vertrieb und die Schadensregulierung von digitalen Versicherungslösungen.

assona ist ein professioneller Vermittler für Spezialversicherungen mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen bietet seinen Kunden umfassenden, zuverlässigen und unkomplizierten Schutz für mobile und stationäre Elektronik sowie für Fahrräder und E-Bikes an. Auch meineBootsversicherung gehört als Marke zum Portfolio des Berliner Versicherungsdienstleisters. Ein motiviertes Team aus über 100 Mitarbeitern, innovative Produkte und flexible Prozesse: Diese Dinge machen assona aus. Über 2,2 Millionen Kunden aus Deutschland und Österreich vertrauen inzwischen auf assona-Versicherungs- und Garantielösungen. Im Jahr 2003 gegründet, steht das Unternehmen bis heute für verlässlichen Schutz sowie erstklassigen Service.

Mehr Infos: www.protectonaut.com | www.assona.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PROTECTONAUT
Lorenzweg 5
12099 Berlin
Telefon: +49 30 747477-412
https://protectonaut.com/

Ansprechpartner:
Meike Koch
Content & PR Managerin
Telefon: +49 30 747477-412
E-Mail: presse@protectonaut.com
Timo Dreger
Leiter PROTECTONAUT
Telefon: +49 30 747477-412
E-Mail: presse@protectonaut.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel