R+V wird Mitglied im Investorennetzwerk PRI

Verantwortungsbewusstes Handeln gehört für die R+V Versicherung zur Tradition. Jetzt hat sie die von den Vereinten Nationen (UN) unterstützten Principles for Responsible Investment (PRI) unterzeichnet.

Ziel des internationalen Investorennetzwerks von Asset Managern, Banken und Versicherungen aus rund 80 Ländern ist ein nachhaltigeres globales Finanzsystem. Als einer der führenden Versicherer Deutschlands unterstützt nun auch die R+V die Investoren-Initiative (www.unpri.org). Mit der Fondsgesellschaft Union Investment zählt bereits ein weiterer großer Partner der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken zu den Unterzeichnern. Die PRI-Initiative sieht unter anderem vor, dass die Mitglieder bei der Kapitalanlage nachhaltige Aspekte besonders berücksichtigen und sich auch als Anteilseigner aktiv für diese Grundsätze einsetzen.


R+V-Vorstandsvorsitzender Norbert Rollinger: „Für die R+V als genossenschaftliches Unternehmen ist verantwortungsvolles Handeln gegenüber Umwelt, Mitarbeitern, Kunden und Gesellschaft selbstverständlich. Wir machen mit unserer Unterzeichnung der PRI deutlich, wie wichtig uns Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein auch in der Kapitalanlage sind.“

R+V-Finanzvorstand Marc Michallet: „Mit einem Anlagevolumen von knapp 120 Milliarden Euro gehört die R+V in Deutschland zu den großen institutionellen Investoren. Seit Jahren orientieren wir uns neben Sicherheit und Rendite auch an ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien und entwickeln unser Nachhaltigkeitskonzept in der Kapitalanlage kontinuierlich weiter. Mit großer Überzeugung unterstützen wir daher die PRI, um gemeinsam das wichtige Thema Nachhaltigkeit im Investmentbereich weiter voranzutreiben.“

Über die R+V Allgemeine Versicherung AG

Die R+V Versicherung zählt mit 8,8 Millionen Kunden zu den größten Versicherern Deutschlands. Als Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken bietet die R+V ihren Kunden maßgeschneiderte, innovative Versicherungslösungen. Die Produktpalette der R+V-Gesellschaften umfasst alle bekannten Versicherungen für Privat- und Firmenkunden. Die R+V Gruppe erzielte im Jahr 2019 Beitragseinnahmen von 18,3 Milliarden Euro und beschäftigte bundesweit rund 16.000 Mitarbeiter. An ihrem Direktionsstandort in Wiesbaden ist die R+V mit mehr als 6.000 Mitarbeitern der größte private Arbeitgeber.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

R+V Allgemeine Versicherung AG
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 533-0
Telefax: +49 (611) 533-4500
http://www.ruv.de

Ansprechpartner:
Tanja Gorr
Konzern-Kommunikation
Telefon: +49 (611) 533-6712
Fax: +49 (611) 533-776712
E-Mail: Tanja.Gorr@ruv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel