„Cares for what matters“: Die Kampagne zur neuen S-Klasse

Die S-Klasse ist das Herzstück der Marke und steht für die Faszination von Mercedes-Benz: legendäre Ingenieurskunst und traditionelles Handwerk gepaart mit intelligenten Fahrzeug­innovationen. Gemeinsam mit den Weltstars Alicia Keys und Lewis Hamilton feiert die neue Mercedes-Benz S-Klasse heute ihre Weltpremiere auf der digitalen Plattform Mercedes me media. In der neuen Luxuslimousine erleben die Insassen ein Gefühl von Leichtigkeit und Wohlbefinden. Sie steht wie kein zweites Fahrzeug für Individualisierung und Komfort, für Design und Qualität, für Technik und Sicherheit. Kurz: für individuelle Mobilität auf höchstem Niveau und das Vertrauen, dass sich die S-Klasse um ihre Fahrer und Passagiere sorgt. Der Kerngedanke „Cares for what matters“ steht im Zentrum der Kommunikationskampagne, in der namenhafte Weltklassetalente wie die 15-fache Grammy-Gewinnerin Alicia Keys und der mehrfache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton eine tragende Rolle spielen. Diese Weltstars verbinden individuelle Exzellenz mit sozialem Engagement und stützen damit den Kerngedanken. Die Kampagne zur Markteinführung der Luxuslimousine startet im Dezember 2020.

„Die Kampagne ‚Cares for what matters‘ bringt auf den Punkt, was im Leben am wichtigsten ist. Und das sind die Menschen um uns herum, die immer sicher sein sollten und für die wir mehr Zeit haben möchten. In der neuen S-Klasse bieten wir unseren Kunden dafür den perfekten Raum, der zeitgemäß luxuriös, geschützt und mit allen Sinnen erlebbar Freiräume schafft, um sich um das Wesentliche im Leben kümmern zu können. Das ist unsere Definition der neuen S-Klasse“, so Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Vertrieb. „Unsere neue Luxuslimousine zeichnet sich durch fortschrittlichste Sicherheits- und Komfortsysteme sowie Services aus, die alle darauf ausgerichtet sind, das Leben unserer Kunden so einfach und sorgenfrei wie möglich zu gestalten.“

„Im Fokus der S-Klasse Kampagne steht die elementare Bedeutung von authentischem und verantwortungsvollem Miteinander, das heute mehr denn je dem Zeitgeist entspricht. Mit Weltstars wie Alicia Keys und Lewis Hamilton haben wir großartige Persönlichkeiten als Botschafter gewonnen, die den Kerngedanken unserer S-Klasse Kampagne ‚Cares for what matters‘ authentisch verkörpern“, sagt Bettina Fetzer, Marketingchefin Mercedes-Benz AG. „Beide setzen sich mit ihrer Stimme für andere Menschen ein und zeigen Haltung in wichtigen Themen, die unsere Gesellschaft bewegen.“


Die US-amerikanische 15-fache Grammy-Preisträgerin Alicia Keys ist eine versierte Schauspielerin, eine Bestsellerautorin der New York Times, eine Unternehmerin sowie eine Film-, Fernseh- und Broadway-Produzentin. Sie ist darüber hinaus weithin bekannt für ihr starkes, persönliches Engagement. Sie setzt sich unter anderem für soziale Gerechtigkeit und im Kampf gegen HIV/Aids ein.

Der britische Mercedes-AMG Petronas F1-Fahrer Lewis Hamilton ist sechsfacher Formel-1-Weltmeister und engagiert sich abseits der Rennstrecken für zahlreiche soziale Initiativen, unter anderem für Klimaschutz sowie gegen Rassismus und alle Formen von Diskriminierung.

Die 360-Grad-Kampagne „Cares for what matters“ startet im Dezember 2020 mit Social Media-, Web- und Print-Formaten sowie TV-Spots und weiteren prominenten Botschaftern.

Über Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart

Die Mercedes-Benz AG verantwortet das globale Geschäft von Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans mit über 173.000 Mitarbeitern weltweit. Ola Källenius ist Vorsitzender des Vorstands der Mercedes-Benz AG. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Pkw und Vans sowie Dienstleistungen. Darüber hinaus strebt das Unternehmen an, mit zukunftsweisenden Innovationen führend in den Bereichen Vernetzung, automatisiertes Fahren und bei alternativen Antrieben zu sein. Das Produktportfolio umfasst die Marken Mercedes-Benz mit den Submarken Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me sowie die Marke smart und die Produkt- und Technologiemarke EQ für Elektromobilität. Die Mercedes-Benz AG gehört zu den größten Herstellern von Premium-Pkw. Im Jahr 2019 wurden nahezu 2,4 Millionen Pkw und mehr als 438.000 Vans abgesetzt. In ihren beiden Geschäftsfeldern entwickelt die Mercedes-Benz AG das weltweite Produktionsnetzwerk mit über 40 Produktionsstandorten auf vier Kontinenten kontinuierlich weiter und richtet sich dabei auf die Anforderungen der Elektromobilität aus. Parallel dazu wird das globale Batterie-Produktionsnetzwerk auf drei Kontinenten aufgebaut. Nachhaltiges Handeln spielt in beiden Geschäftsfeldern eine entscheidende Rolle. Nachhaltigkeit bedeutet für das Unternehmen, dauerhaft Wert für alle Stakeholder zu schaffen: Kunden, Mitarbeiter, Investoren, Geschäftspartner und die Gesellschaft als Ganzes. Grundlage dafür ist die nachhaltige Unternehmensstrategie von Daimler. Darin übernimmt das Unternehmen Verantwortung für die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeit und hat die gesamte Wertschöpfungskette im Blick.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart
Mercedesstr. 102
70372 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 25900
http://www.mercedes-benz-stuttgart.de/

Ansprechpartner:
Christina Mayer
Telefon: +49 (160) 8640-977
E-Mail: christina.c.mayer@daimler.com
Ariane Fiedler
Telefon: +49 (176) 3091-0842
E-Mail: ariane.fiedler@daimler.com
Christin Müller
Telefon: +49 (176) 3094-3837
E-Mail: christin.c.mueller@daimler.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel