Eine Nacht im Louvre: Leonardo da Vinci

Das Musée de Louvre und Pathé Live haben sich zusammengetan um eine exklusiv gefilmte Privatführung der Wahrzeichenausstellung „Eine Nacht im Louvre: Leonardo da Vinci“ zu veröffentlichen.

Speziell für das Kino gefilmt, bietet dieser Besuch die einmalige Möglichkeit Leonardo da Vinci’s schönste Werke hautnah zu betrachten. Er nimmt den Zuschauer mit auf einen nächtlichen Spaziergang durch den Louvre, in Begleitung von Vincent Delieuvin und Louis Frank, den Kuratoren der Ausstellung. Ihre Kommentare bieten wertvolle Einblicke in Leonardo’s Vorgehensweisen und malerische Technik.

Diese noch nie da gewesene Retrospektive, die dem Gesamtwerk des Künstlers gewidmet ist, zeigt Leonardo’s Malerei und wie seine Erforschung der Welt – die „Wissenschaft der Malerei“, wie er sie nannte – im Dienste einer Kunst stand, deren oberstes Ziel es war, seinen Gemälden Leben einzuhauchen.


Mehr als eine Million Besucher sah sich die Ausstellung an, was ein neuer Rekord für das Musée de Louvre ist. Nun wird die Veranstaltung erweitert, in dem sie einem noch breiteren Publikum, weltweit, präsentiert wird.

Ausstrahlung in 30 Sprachen, in mehr als 60 Länder

Das ist das erste Mal, dass das Musée de Louvre in einer Dokumentation gezeigt wird, die exklusiv für die Kinos erscheint. Mit 5K Kameras und 30 Technikern wurde vier Nächte lang gefilmt, unter der Regie von Pierre-Hubert Martin. Die Texte wurden von Catherine Sauvat und Pierre-Hubert Martin geschrieben, unter Aufsicht der Kuratoren. Die Erzählung übernimmt Coraly Zahonero, Schauspielerin und Mitglied des französischen Nationaltheaters, Comédie-Français.

„Es ist eine große Ehre mit dem Musée de Louvre verbunden zu sein“, sagt Thierry Fontaine, Präsident von Pathé Live. „Diese Ausstellung war ein so großer Erfolg, dass viele Leute gar nicht die Chance hatten sie persönlich zu erleben. Die Kinovorführung wird die außergewöhnliche und faszinierende Arbeit der Kuratoren, die ein langfristiges Projekt war, erweitern und ihre Wirkung auf die Öffentlichkeit, rund um die Welt, ausbauen. Ich möchte das Team im Louvre würdigen und mich bedanken, für ihre Leidenschaft, Hingabe und unermüdliche Unterstützung. All das ermöglichte dieses ambitionierte, kulturelle Projekt.“

„Die Ausstellung, gewidmet an Leonardo da Vinci, schloss ihre Türen Ende Februar 2020, und wir alle fühlten ein emotionales Stechen als diese herausragende Ansammlung von Werken, beendet werden musste“, kommentiert Jean-Luc Martinez, President-Direktor des Louvres. „Pathé Live schlug vor, dass wir eine filmische Aufnahme davon machen sollten und ich war sofort begeistert von dieser Idee. Die Beliebtheit der Louvre Webseite und Sozialen Medien, während der Zeit des Lockdowns, bestätigt dass es verschiedene Arten gibt um Kunst der breiten Bevölkerung zugänglich zu machen. Die oberste Mission von Museen ist es persönliche Begegnungen mit den Kunstwerken zu fördern, aber es ist ebenso unsere Aufgabe Besuche vorzubereiten und zu erweitern, um so Leute zu ermutigen ihr Wissen zu vertiefen und ihnen beizubringen wie man Kunst betrachtet. Dieser Film macht das möglich. Er enthüllt die Wunder der ausgestellten Werke und zelebriert die Arbeit von Vincent Delieuvin und Louis Frank, zwei der weltweit führenden Spezialisten über Leonardo da Vinci. Er ist zudem außergewöhnlich schön und ich bin begeistert, dass ich das Vergnügen, diesen großartigen Maler bewundern zu können, zu so vielen Leuten rund um die Welt bringen kann.“

Event Information

Kinorelease: am 16.09.2020

Laufzeit: 90 min

Französisch mit Untertiteln

Facebook (@patheliveofficial), Instagram (@pathelive), Twitter (@PatheLive_EN)

Kuratoren der Ausstellung: Vincent Delieuvin, Abteilung für Gemälde, und Louis Frank, Abteilung für Drucke und Zeichnungen, Musée de Louvre

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kinostar Filmproduktion GmbH
Charlottenstrasse 44
70182 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 248379-0
Telefax: +49 (711) 248379-79
https://www.kinostar.com

Ansprechpartner:
Katja Kemmler
Senior Managerin Marketing- Presse- PR
Telefon: +49 (711) 248379-40
Fax: +49 (711) 248379-79
E-Mail: katja.kemmler@kinostar.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel