empirica-Ranking WG-Mieten zum Wintersemester 2020

Auf Basis von mehr als 100 Tsd. Mietinseraten für WG-Zimmer erstellt empirica eine Übersicht, die halbjährlich aktualisiert wird und Auskunft über die Mietpreise im WG-Segment der Unistädte gibt. Sie liefert für alle größeren Hochschulstandorte Deutschlands (über 120 Städte) Standardpreise (mittlerer 50%-Wert) sowie die Preisspanne der Warmmiete eines unmöblierten WG-Zimmers, das zwischen 10qm und 30qm groß ist, auf Basis der Angebote aus dem dritten Quartal 2020.

WG-Zimmer 18% teurer als 2015

Zu Beginn des Wintersemesters 2020 ist der Standardpreis für ein unmöbliertes WG-Zimmer mit 650 EUR in München am höchsten (Sommersemester 650 EUR), gefolgt von Frankfurt a.M. mit 520 EUR (SS: 500 EUR) und Stuttgart mit 500 EUR (SS: 500 EUR).


Die günstigsten Angebote gibt es derzeit in Chemnitz mit 220 EUR (SS: 230 EUR) sowie für jeweils 260 EUR in Magdeburg (SS: 260 EUR) und Halle/Saale (SS: 275 EUR).

In den Hochschulstandorten insgesamt liegt der Standardpreis zum aktuellen Semester bei 395 EUR und somit 18% über dem Niveau aus dem Wintersemester 2015 bzw. 3 EUR niedriger als im Sommersemester 2020.

Gegenüber dem Sommersemester gibt es in etlichen Städten Preisrückgänge. Abschläge von mehr als 5% sind zu beobachten in Lübeck, Koblenz, Landau, Tübingen, Ingolstadt, Saarbrücken und Halle.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

empirica ag
Kurfürstendamm 234
10719 Berlin
Telefon: +49 (30) 884795-0
Telefax: +49 (30) 884795-17
http://www.empirica-institut.de

Ansprechpartner:
Dr. Reiner Braun
empirica ag
Telefon: +49 (30) 884795-14
Fax: +49 (30) 884795-17
E-Mail: braun@empirica-institut.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel