„Kampf den Infektionen !“

Keime und Bakterien sind der Nährboden für Infektionskrankheiten. Sie vermehren sich unter geeigneten Umgebungsbedingungen rasend schnell und werden unbewusst von Mensch zu Mensch übertragen.

Jeder versucht sich derzeit gegen Infektionen und Krankheiten zu schützen. Aalberts surface treatment in Landsberg hat einen Weg gefunden, das Risiko einer Ansteckung zu verringern oder gar zu vermeiden. Das Ergebnis dieser Überlegung ist die antimikrobielle Beschichtung. Sie bekämpft nicht nur Bakterien, sondern wirkt zusätzlich gegen eine Vielzahl weiterer unterschiedlicher Schädlinge wie Pilze, Viren oder Algen.

Durch den Einsatz antimikrobieller Pulverlacke wird eine deutliche Bekämpfung und Abtötung der Bakterien erreicht, während die Bakterien bei konventionellen Pulverlacken ohne spezielle Additive unverändert bestehen bleiben. Der potenzielle Markt für die Anwendung dieser Beschichtung ist groß. Die Medizintechnik, Klimatechnik oder Haushaltsgeräte sind nur ein paar von vielen Möglichkeiten für den Einsatz der antimikrobiellen Beschichtung.


Ein Anwendungsbeispiel ist die antimikrobielle Beschichtung von Haltestangen und Verbindungselementen für Straßenbahnen. Täglich nutzen eine Vielzahl von Menschen die Straßenbahnen als öffentliches Verkehrsmittel. Die Hände des Menschen sind der größte Bakterienüberträger, und genau hier kann man den Vorteil einer antimikrobiellen Beschichtung nutzen. Keime vernichten, bevor sie an den Nächsten weitergegeben werden, ist hier die Devise.

Unser technologischer Anspruch der antimikrobiellen Beschichtung ist neben einem schnellen Wirkungsprinzip die umfangreiche Bekämpfung der Schädlinge, hohe Raten der Vernichtung und die Vermeidung von Resistenzen. Besonders wichtig ist zudem die Nachhaltigkeit der Wirkung. Die antimikrobielle Beschichtung soll unterstützend zur Förderung der Gesundheit wirken und somit eine natürliche Prophylaxe für die Menschen sein.

Über die Aalberts Surface Treatment GmbH

Seit 2019 ist Aalberts surface treatment ein Zusammenschluss der AHC- und Impreglon-Gruppe als Business-Einheit des globalen Technologie-Unternehmens Aalberts.

Rund 3.000 Mitarbeiter erwirtschaften an über 50 Standorten mehr als 300 Millionen Euro Umsatz im Jahr. In 14 Ländern sind wir in den wichtigsten industriellen Regionen weltweit vor Ort. Wir sind einer der weltweit führenden Anbieter funktioneller Oberflächenveredelungen.

Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment an Prozesschemikalien für die Oberflächentechnik.

Seit mehr als 50 Jahren verbessern wir Bauteileigenschaften nach lokalen oder globalen Anforderungen unserer Kunden. Unsere Möglichkeiten reichen von der wirtschaftlich effizienten Beschichtung von Massenkleinteilen bis hin zu individuellen Lösungen für anspruchsvolle Einzelbauteile. Die Investitionskraft und finanzielle Stärke von Aalberts ermöglichen uns die Realisierung großer Projekte für unsere globalen Key Accounts.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aalberts Surface Treatment GmbH
Boelckestraße 25-57
50171 Kerpen
Telefon: +49 (2237) 502-0
Telefax: +49 (2237) 502-100
http://www.aalberts-st.com

Ansprechpartner:
Jürgen Diesing
Marketing
Telefon: +49 2237 502-362
E-Mail: juergen.diesing@aalberts-st.com
Stefan Kopyciok
managing director Landsberg
Telefon: +49 8191 9118617
E-Mail: stefan.kopyciok@aalberts-st.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel