Online-Tierschutzakademie für Kinder geht in die zweite Runde

Der Tierschutzverein für Berlin bietet nach der Sommerpause wieder seine beliebte Online-Tierschutzakademie für Kinder an. Die Treffen werden über zoom.us abgehalten, einem Online-Service für Videokonferenzen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise muss das Tierheim leider bis auf weiteres geschlossen bleiben – auch der sonst beliebte Tierschutz-Unterricht vor Ort kann noch nicht wieder angeboten werden. Daher sind die Zoom-Konferenzen mit unseren Tierschutzlehrerinnen eine gute Alternative, um mit dem Tierheim in Kontakt zu bleiben und vieles über Tierschutz zu lernen. Jede Woche wird es zwei offene Angebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 11 Jahren und von 12 bis 16 Jahren geben.

Wir starten ab dem 8. September dienstags (Altersstufe 7 bis 11 Jahre) und ab dem 10. September donnerstags (Altersstufe 12 bis 16 Jahre) von 15:30 bis 16:30 Uhr.

Ferner bieten wir nach individueller Absprache mit Lehrer*innen und Erzieher*innen Online-Tierschutzunterricht und Online-Führungen durchs Tierheim Berlin an.


Anfragen und Anmeldungen bitte per Email an zoom@tierschutz-berlin.de. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen den Link und weitere Informationen, um an unseren Kinderkonferenzen teilzunehmen. Wer an mindestens sieben Terminen teilgenommen hat, erhält am Ende eine Teilnahme-Urkunde.

Termine und Inhalte

Zeit: immer 15:30 Uhr – 16:30 Uhr

Termine für Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren (Dienstag):

08.09. Wir lernen zoom und uns kennen
15.09. Tierschutzdetektive im Einsatz!
22.09. Das Tierheim Berlin und seine tierischen Bewohner
29.09. Tiere sind Lebewesen
06.10. kein Angebot
13.10. Gefahren für den Igel
20.10. Kaninchen oder Hase?
27.10. So fühlt sich Deine Katze wohl
03.11. Der richtige Umgang mit dem Hund I
10.11. Der richtige Umgang mit dem Hund II
17.11. Frei wie ein Vogel
24.11. Geeignete Spielzeuge für Dein Tier
01.12. Woher kommt mein Ei?
08.12. (K)ein Tier als Weihnachtsgeschenk!?

Termine für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren (Donnerstag):

10.09. Wir lernen zoom und uns kennen
17.09. Menschen, Tiere, Tierschutz
24.09. Zu Besuch in Europas größtem und modernstem Tierheim
01.10. Bedürfnisse von Mensch und Tier
08.10. kein Angebot
15.10. Tierschutz und Bekleidung
22.10. Haltung von Exoten am Beispiel von Landschildkröten
29.10. Berlins freilebende Straßenkatzen
05.11. Illegaler Welpenhandel
12.11. Qualzuchten – Schönheitsideal!?
19.11. Auch Tauben möchten leben
26.11. Tierschutzwidriges Heimtierzubehör
03.12. So ein Schweineleben!
10.12. (K)ein Tier als Weihnachtsgeschenk!?

Über den Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V.

Der Tierschutzverein für Berlin, finanziert fast ausschließlich durch Spenden, Nachlässe und Mitgliedsbeiträge, betreibt im Berliner Stadtteil Falkenberg das größte und modernste Tierheim Europas. Auf einer Fläche von mehr als 16 Hektar versorgt der 1841 gegründete Verein jeden Tag etwa 1.300 Tiere.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V.
Hausvaterweg 39
13057 Berlin (Lichtenberg)
Telefon: +49 (30) 76888-0
Telefax: +49 (30) 76888-150
http://www.tierschutz-berlin.de

Ansprechpartner:
Annette Rost
Telefon: +49 (30) 76888-113
E-Mail: annette.rost@tierschutz-berlin.de
Beate Kaminski
Telefon: +49 (30) 76888115
E-Mail: presse@tierschutz-berlin.de
Julia Sassenberg
Presse und Kommunikation
Telefon: +49 (30) 76888-114
E-Mail: presse@tierschutz-berlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel