OFRU erhält DIN EN ISO 9001:2015 Zertifizierung

Die OFRU Recycling GmbH & Co. KG (OFRU), einer der weltweit führenden Hersteller von Lösemittel-Recyclinganlagen zur Rückgewinnung verunreinigter Lösemittel erfüllt seit Anfang Juli 2020 die Anforderungen der ISO-Normen und erhält das Zertifikat für das Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015. Seit vielen Jahren arbeitet OFRU bereits nachhaltig und prozessorientiert und hat in dieser Hinsicht viel bewegt „Wir wollen uns als Mittelständler stets verbessern und das Vertrauen unseren Kunden, Vertriebspartnern und Lieferanten weiter ausbauen. „Tervis als Zertifizierungsgesellschaft hat uns letztendlich bestätigt, worauf wir hingearbeitet haben, unsere Prozesse so zu optimieren, um unser Unternehmen im internationalen Umfeld noch erfolgreicher zu etablieren“, betont Geschäftsführer Denis Kargol. Mit dieser Auszeichnung wird OFRU bescheinigt die hohen Standards im Qualitätsmanagement einzuhalten.
Über die OFRU Recycling GmbH & Co. KG

OFRU Recycling gehört weltweit zu den führenden Herstellern von leistungsstarken Recyclinganlagen für Lösungsmittel. Das Unternehmen mit Sitz in Alzenau bei Frankfurt hat sich mit seinen ideenreichen Lösungen in der Umweltverfahrenstechnik weltweit einen Namen gemacht. Seit 40 Jahren gilt OFRU als Pionier in der Herstellung von Lösungsmittel-Destillationsanlagen, die eine hohe Rückgewinnung von Wertstoffen ermöglichen und leistet damit weltweit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Seit Dezember 2019 wurde der Geschäftsbereich mit dem Produktbereich industrielle Reinigungsanlagen erweitert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OFRU Recycling GmbH & Co. KG
Marie-Curie-Str. 1
63755 Alzenau
Telefon: +49 (6023) 50422-0
Telefax: +49 (6023) 50422-60
http://www.ofru.com


Ansprechpartner:
Denis Kargol
General Manager
Telefon: +49 (6023) 50422-11
Fax: +49 (6023) 50422-12
E-Mail: dkargol@ofru.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel