Ortsgespräche – Eine Initiative der Schenkung Sammlung Hoffmann, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Seit 2018 befindet sich die Schenkung Sammlung Hoffmann in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD). Einer ihrer Leitgedanken ist es, die Kraft zeitgenössischer Kunst als Impulsgeberin für epochen-, kultur- und regionenübergreifende Diskurse freizulegen. Die „Ortsgespräche“ sind Teil ihres Jahresprogrammes 2020 und ergänzen die zahlreichen Aktivitäten der SKD auch außerhalb der Ballungszentren Sachsens. Mit den „Ortsgesprächen“ möchte die Schenkung Sammlung Hoffmann auch über den Stadtraum hinaus sichtbar und für Kulturschaffende außerhalb der großen musealen Netzwerke nutzbar werden.

An vier Ausstellungsorten im ländlichen Raum werden lokale Künstler*innen zu einem offenen Dialog mit einem Werk aus dem Schenkungsbestand eingeladen. Im Kunstverein Meißen, dem Offspace Kaisitz, der Kunstinitiative „Im Friese“ in Kirschau und dem Kunstverein Freunde Aktueller Kunst in Zwickau werden Werke von Isa Genzken, Mathilde ter Heijne, Felix Gonzáles-Torres und Pipilotti Rist zu Ausgangspunkten solcher „Ortsgespräche“. In neuen Arbeiten unterschiedlichster Medien reagieren die Künstler*innen auf das zur Diskussion gestellte Werk. Mal bildet das Thema, mal die Form und mal der Kontext den Bogenschlag.

in Meißen
Kunstverein Meißen, 5.09.-10.10.2020
Ortsgespräche mit Weltempfänger
Werke aus der Schenkung: Isa Genzken, Weltempfänger, 1991
Künstler*innen: Svea Duwe, Antje Guske, Wiebke Herrmann, André Tempel, Silvio Zesch


in Kaisitz
Offspace Kaisitz, 26./27.09.2020
TRANSITIONS. Hinübergehen
Werk aus der Schenkung: Mathilde Ter Heijne, Lament, Song For Transitions, 2014 (Video)
Künstler*innen: Hermann Grüneberg, Susanne Hopmann, Lucy König, Angelika Waniek, Susann Weisshaar

in Kirschau
Kunstinitiative „Im Friese“ e.V, Kirschau, 18.10.-6.12.2020
Erinnerung schmeckt süß
Werk aus der Schenkung: Felix González-Torres, Untitled (Placebo-Landscape-for Roni), 1993 (Installation)
Künstler*innen: Ondine Frochaux, Jörg Seifert, Kathrin Christoph, Sandro Porcu, Jo Zipfel

in Zwickau
Kunstverein Freunde Aktueller Kunst e.V., 27.11.2020 – 29.1.2021
… kommt auf den Tisch. Fünf Künstler*innen antworten Pipilotti Rist.
Werk aus der Schenkung: Pipilotti Rist, Emily, I’m Gonna Write Your Name High on the Silverscreen, 1996/98
Künstler*innen: Harry Hachmeister, Oliver Kossack, Osmar Osten, Ekkehard Tischendorf, Louise Walleneit

Mehr zur Initiative erfahren Sie unter www.skd.museum/ortsgespraeche.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Taschenberg 2
01067 Dresden
Telefon: +49 (351) 4914-2000
Telefax: +49 (351) 4914-2001
http://www.skd.museum

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel