Testspielinformation – 1. FC Magdeburg gegen VfL Wolfsburg

Am morgigen Samstag, 05.09.2020, bestreitet der 1. FC Magdeburg das letzte von vier Testspielen im Rahmen der laufenden Vorbereitung auf die 3. Liga 2020/2021. Gegner ist Bundesligist VfL Wolfsburg in der MDCC-Arena, wenn der Anpfiff um 15:30 Uhr erfolgt. Die Partie wird mit maximal 2.500 Fans ausgetragen. Schiedsrichter wird Lasse Koslowski sein, ihm assistieren Michael Wilske und Marko Wartmann.

Informationen zur MDCC-Arena

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der damit einhergehenden gültigen 7. Landesverordnung des Bundeslandes Sachsen-Anhalt ist der 1. FC Magdeburg verpflichtet, sich an die Vorgaben der Ministerien bzw. des zuständigen Gesundheitsamtes Magdeburg zu halten. Für die morgige Partie wird der 1. FC Magdeburg ein mit den Ministerien und Ämtern abgestimmtes Hygienekonzept in der MDCC-Arena anwenden und erstmals Fans bei einer Partie im heimischen Stadion begrüßen dürfen. Der 1. FC Magdeburg bittet seine Fans um aktive Unterstützung im Rahmen der Umsetzung des Hygienekonzepts:


1. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für alle Stadionbesucher verpflichtend.
2. Kinder bis 6 Jahren müssen keine Maske tragen.
3. Fans, die laut ärztlichem Attest von der Maskenpflicht befreit sind, werden dennoch aufgefordert, in der MDCC-Arena einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Der Zugang zum Stadion ohne Mund-Nase-Schutz ist ausgeschlossen.

Alle wichtigen Fragen und Antworten zum morgigen Testspiel finden sich unter folgendem Link (FAQ): https://1.fc-magdeburg.de/aktuelles/profis/faq-zum-wolfsburg-test-fuer-fans/8299.

FAQ-Video auf FCM.tv: www.youtube.com/watch?v=FqD4oqhlAjA

Tickets

Tickets zum Spiel sind ausschließlich online unter www.1fcm.de/tickets für Dauerkarteninhaber des 1. FC Magdeburg der Saison 2019/2020 erhältlich. Ein Verkauf von Eintrittskarten am Spielort selbst wird nicht stattfinden, die Tageskassen bleiben geschlossen. Alle Informationen zum Ticketerwerb finden sich unter folgendem Link: https://1.fc-magdeburg.de/tickets/testspiele.

Wie gewohnt bietet der 1. FC Magdeburg seinen Liveticker über die FCM-App sowie Homepage an und wird über die Präsenzen in den sozialen Medien mit Fotos und Videos berichten. Die offizielle App des 1. FC Magdeburg findet sich in allen iOS- und Android-Appstores. Weiterhin wird die Partie seitens des VfL Wolfsburg über Wölfe TV gestreamt.

Sportliche Ausgangslange

Kurze Pause zwischen den Saisons

Durch die Verschiebungen der Europapokal-Partien aufgrund der Covid-19-Pandemie endete die die vergangene Saison für die Niedersachsen erst spät. Am 05.08.2020 bestritt die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner mit der 3:0-Auswärtsniederlage gegen Schachtar Donezk in der UEFA Europa League die letzte Partie der vergangenen Spielzeit. Genau zehn Tage später stand bereits das erste Testspiel der neuen Saison gegen Eintracht-Braunschweig an (0:1-Niederlage). Somit blieb den Wölfen keine lange Vorbereitungszeit auf die neue Runde.

Mit jeweils 2:0 gegen Phönix Lübeck und Holstein Kiel sowie einem klaren 3:0-Erfolg beim 1. FC Köln konnten die Wolfsburger den weiteren Vorbereitungsverlauf jedoch erfolgreich gestalten. Beim Sieg in der Domstadt waren Linksaußen Joao Victor, Leih-Rückkehrer Yunus Malli und Neuzugang Bartosz Bialek erfolgreich. Der 18-jährige Angreifer aus Polen kam im Sommer von Zaglebie Lubin in die Autostadt.

Gradmesser für die Hoßmang-Elf

Zum Ende abgelaufenen Bundesliga-Saison belegten die Grün-Weißen den siebten Tabellenplatz und erreichten somit auch die Qualifikationsrunde der UEFA Europa League. Mit 16 Saisontoren und zusätzlich drei Assists hatte der niederländische Mittelstürmer Wout Weghorst maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg.

Auch für den Bundesligisten wird das anstehende Testspiel in der Elbestadt der Abschluss der Vorbereitung sein, ehe anschließend die neue Spielzeit mit der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals gegen den FSV Union Fürstenwalde und der Partie in der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League beim albanischen Verein FK Kukesi startet. Somit erwartet Blau-Weiß am Samstag ein echter Gradmesser in der heimischen MDCC-Arena.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

1. FC Magdeburg Spielbetriebs GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 990290
Telefax: +49 (391) 9902999
http://www.fc-magdeburg.de

Ansprechpartner:
Norman Seidler
Pressesprecher
Telefon: +49 (391) 99029-34
Fax: +49 (391) 99029-99
E-Mail: norman.seidler@fc-magdeburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel