Die dialog-phänomenologische Method(ologi)e

"Das Große der Entdeckung der Phänomenologie liegt […] darin, dass sie die Entdeckung der Möglichkeit des Forschens in der Philosophie ist“ (Heidegger, 1925).

Der dialog-phänomenologische Beitrag wird weder ein formvollendeter noch ein in sich geschlossener Diskurs sein. Mithilfe des Gestaltansatzes, der Erfahrungsphänomenologie sowie der Bewusstseins-phänomenologie und der Dialogphilosophie kommt Nicole Pankoke in ihrer Monografie dem (Nicht-)Erleben, (Nicht-)Erkennen sowie (Nicht-)Erfassen innerhalb des Forschungsprozesses auf die Spur.

Neben dem Erarbeiten eines selbstkonsistenten Vorgehens bei der Entwicklung und Durchführung des Method(ologi)e-Ineinandergreifens setzt sie sich mit Grenzen des Sagbaren auseinander, mit Phänomenen von Scham und Schutz sowie mit der Angst vor dem Scheitern im Kontext von Forschung.


Nicole Pankoke
Forscher*inn en im Dialog: Selbstkonsistenter Entwurf einer dialogphänomenologischen Method(ologi)e
170 Seiten, EUR 24,90
ibidem-Verlag, Stuttgart

Über ibidem-Verlag

Der ibidem-Verlag ist ein international aufgestellter Fachbuchverlag für Wissenschaftsliteratur mit Sitz in Deutschland. Wir bieten ein breites Spektrum aktueller und zeitloser Fachtitel, vornehmlich aus sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen. In diesen Fachgebieten pflegen wir derzeit neben mehreren Zeitschriften 62 wissenschaftliche Reihen. Besuchen Sie uns auf www.ibidem.eu.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ibidem-Verlag
Melchiorstraße 15
70439 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 9807954
Telefax: +49 (711) 8001889
http://www.ibidemverlag.de/

Ansprechpartner:
Marie Plautz
Presse und PR
Telefon: +49 (511) 262 2200
Fax: +49 (511) 262 2201
E-Mail: mp@ibidem.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel