Humbaur bildet aus – Nachwuchskräfte im eigenen Haus

Die Ausbildung der eigenen Mitarbeiter ist dem Gersthofener Unternehmen sehr wichtig. Das merkt man nicht nur bei der festen Belegschaft. Jedes Jahr bietet Humbaur zahlreiche Ausbildungsplätze an – die gut angenommen werden. Die Jugendlichen sind bei der Berufswahl frei. Vom Fertigungsmechaniker über technischem Produktdesigner bis hin zum Mediendesigner. Für jeden ist etwas Passendes dabei. Auch dieses Jahr hat der Anhänger- und Kofferaufbauten Spezialist wieder neue Ausbildungsplätze vergeben. Insgesamt 14 neue Auszubildende haben am 1. September ihre Ausbildung begonnen. Wir sagen: herzlich willkommen.

Ein spannender erster Tag für alle

Der 1. September war für Humbaur fast genauso spannend wie für die 14 Auszubildende. Denn jedes Jahr aufs Neue, freut sich die gesamte Belegschaft auf die Nachwuchskräfte. Auch dieses Mal gab es ein herzliches Willkommensprogramm. Nach der Firmenpräsentation gab es eine Betriebsbesichtigung. So konnten die jungen Leute nicht nur das gesamte Firmengelände entdecken, sondern finden sich auch schneller in der neuen Umgebung zurecht. Danach wurde es spaßig. Eine kleine Schnitzeljagd hat die Stimmung aufgelockert und das gegenseitige Kennenlernen gefördert. Teamarbeit wird bei Humbaur großgeschrieben. Daher gab es im Anschluss eine Gruppenarbeit zum Thema Verhaltenskodex. Damit die Auszubildenden auch kulinarisch versorgt sind, wurde gemeinsam Pizza gebacken und natürlich gegessen.


Auch die kommenden Tage bringen viel Neues. Verschiedene Schulungen bereiten die Neulinge auf ihren künftigen Arbeitsalltag vor, sodass sie optimal vorbereitet in ihr erstes Lehrjahr starten können.

Insgesamt sind nun 34 Auszubildende im Betrieb

Derzeit sind 34 Auszubildenden bei Humbaur beschäftigt. Einige befinden sich bereits im dritten Lehrjahr und damit im Endspurt. Die Stimmung ist ebenso gut wie die Ergebnisse. Das Gersthofener Unternehmen setzt alles daran, dass die Auszubildenden ihre Ausbildung bestmöglich abschließen können. Und das Beste: in der Regel kann jeder der möchte danach in eine Festanstellung bei Humbaur gehen. So ist der erste Arbeitsplatz gleich gesichert.

Derzeitige Ausbildungsberufe bei Humbaur

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Fachlagerist (m/w/d)
  • Fachkraft für Metalltechnik, Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d)
  • Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)
  • Fertigungsmechaniker (m/w/d)
  • Mediengestalter (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Mehr über die Humbaur Ausbildung erfahren Sie auf unserer Website unter https://www.humbaur.com/de/karriere/ausbildung/.

Über die Humbaur GmbH

Humbaur zählt zu den Größten in der Welt der Anhänger und Fahrzeugaufbauten. Das inhabergeführte Familienunternehmen bietet rund 420 verschiedene Anhänger-Serienmodelle für Gewerbe- und Privatkunden und 230 Modelle seiner FlexBox-Fahrzeugaufbauten. Mit 500 Beschäftigten werden rund 52.000 Anhänger p.a. am Standort Gersthofen produziert. Der Experte für Anhänger und Transportlösungen von 750 kg bis 50 t Gesamtgewicht ist national und international tätig und fertigt auch Sonder- und Speziallösungen. Über 500 Händler in Deutschland und 26 europäischen Ländern bieten kompetente Ansprechpartner direkt vor der Haustüre.

Besuchen Sie uns unter www.humbaur.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Humbaur GmbH
Mercedesring 1
86368 Gersthofen
Telefon: +49 (821) 24929-0
Telefax: +49 (821) 24929-100
http://www.humbaur.com

Ansprechpartner:
Monika Niederreiner
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (821) 24929-532
Fax: +49 (821) 24929-500
E-Mail: m.niederreiner@humbaur.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel