Aachener Analyst in EU-Taskforce

Carsten Zielke, Inhaber der Zielke Research Consult GmbH, ist zum Mitglied der "European Lab Project Task Force on preparatory work for the elaboration of possible European non-financial reporting standards" der EFRAG (European Financial Reporting Advisory Group) ernannt worden. Aufgabe der Task Force ist es, Standards zu entwickeln, wie Unternehmen die Nichtfinanzberichtersttungsrichtlinie (NFRD) der Europäischen Kommission so umsetzen, dass klar erkennbar ist, wie sich nichtfinanzielle Bereiche auf den Wert und die Leistung von Unternehmen auswirken und wie die Unternehmen selbst die Gesellschaft und die Umwelt beeinflussen. EFRAG’s Board Präsident Jean-Paul Gauzès wurde vom EU-Kommissar Valdis Dombrovskis (Lettland) Ende Juni beauftragt, kurzfristig eine solche Task Force zusammenzustellen.

„Ich fühle mich geehrt, gemeinsam mit Unternehmensvertretern, Gewerkschaften, Umweltorganisationen und anderen Wirtschaftsakteuren mehr Transparenz in den europäischen Unternehmen zu schaffen“, sagte Zielke. Sein Analyseunternehmen bewertet regelmäßig Versicherungsunternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Diversität und andere Kriterien (die sog. CSR-Berichte). Dabei ist aufgefallen, dass es weiterhin große Unterschiede in der Berichterstattung gibt.

Die Taskforce, in der börsennotierte Nichtfinanzunternehmen, Banken, Versicherungen, Finanzmarktteilnehmer, Wirtschaftsprüfer, Nachhaltigkeitsratingagenturen, NGO wie Verbraucherzentralen, Gewerkschaften und Fachleute aus den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums unter Berücksichtigung von Geschlechtergerechtigkeit und Diversität vertreten sind, soll beurteilen, inwieweit die bestehenden Initiativen; Standards zu definieren, den Bedürfnissen der Anleger und anderer Interessengruppen entsprechen. Hierbei ist unter anderen zu berücksichtigen, dass auch die nichtfinanziellen Berichte einem Prüfungsverfahren unterliegen.


Dabei müssen sich die Mitglieder der Taskforce an einen strengen Zeitplan halten. Bereits Ende Oktober ist ein Fortschrittsbericht und im Januar des kommenden Jahres ist der Abschlussbericht fällig.

„Ich hoffe, dass unsere Arbeit trotz des erheblichen Zeitdrucks und der unterschiedlichen Interessenlage zu mehr Transparenz und Einheitlichkeit in der nicht-finanziellen Berichterstattung in der Europäischen Union führt“.

Nur so sei für einen Außenstehenden nachvollziehbar, wie nachhaltig ein Unternehmen tatsächlich aufgestellt ist, was letztendlich auch dem Verbraucher-insbesondere dem Versicherungsnehmer aber auch dem Versicherer als verantwortungsvoller Investorals Entscheidungshilfe diene, erklärte Carsten Zielke. "Neben meiner Tätigkeit in der ESG-Unterarbeitsgruppe der FinDaTex, die die ESG-Daten für Fondsanbieter in der EU regeln soll, ist dieses Mandat ein weiteres, wo ich einen Beitrag für eine grünere Welt leisten kann. Ich freue mich auf die kommenden Diskussionen“, sagt er.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Zielke Research Consult GmbH
Promenade 9
52076 Aachen
Telefon: +49 (2408) 7199500
Telefax: +49 (2408) 7195135
http://www.zielke-rc.eu

Ansprechpartner:
Dr. Carsten Zielke
Zielke Research Consult GmbH
Telefon: +49 (2408) 7199500
Dr. Klaus Schlupp
Wissenschaftsbüro Dr. Schlupp
Telefon: +49 (2402) 3838610
E-Mail: klaus-schlupp@zielke-rc.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel