Buchempfehlung: “Nailed to the rolls of honour, crucified: Irish Literary Responses to the Great War” von Robert Starr

In dem englischsprachigem Buch “Nailed to the rolls of honour, crucified: Irish Literary Responses to the Great War – The War Writings of Patrick MacGill, James Hanley, and Liam O’Flaherty” untersucht Robert Starr irische Perspektiven auf den Ersten Weltkrieg anhand der Werke von drei römisch-katholischen Iren. Welche Einflüsse prägten irische Soldaten aus der Arbeiterklasse zu jener Zeit? Mit welchen Motiven zogen die Soldaten damals in die Schlacht? Und wie wirkte sich der Glaube auf ihre Einstellung zum Krieg aus? Starr versucht, diese Fragen zu beantworten. Er betrachtet sie in einem europäischen Kontext und stellt die Tatsache, dass der Militärdienst von der Arbeiterklasse als Arbeit und nicht als Pflicht oder Berufung angesehen wurde, in den Mittelpunkt seiner Untersuchung.

Über das Buch:

This book explores the war writings of Patrick MacGill, James Hanley, and Liam O’Flaherty, working class, Roman Catholic Irishmen, all of whom fought in the First World War as privates and who, collectively, it is argued, constitute a distinct trio of war writers. Through discussions focusing upon class, camaraderie, violence, religion, trauma, and the body, this book considers these Irish soldiers within a cultural, social, and historical context. Central to this examination is the idea that the motives for enlistment and the experience of army labor and even combat was such that military service was perceived as work rather than a duty or vocation undertaken in support of any prevailing doctrines of patriotism or sacrifice. The men’s Catholicism also shaped their aesthetic and philosophical responses to the war, even while the war conversely troubled their faith or confirmed their religious scepticism. The war writing of these men is located within both an Irish and a pan-European literary working class tradition, thereby permitting the texts to be viewed within a wider context than literature of the First World War, and from a perspective that goes beyond Ireland and Britain. These characteristics shape a perspective on the conflict very different from that of the canonical officer-writers, men such as Siegfried Sassoon, Robert Graves, or Edmund Blunden, whose work is considered alongside those of the three Irish soldier-writers.


Über den Autor:

Robert Starr begann erst später mit dem Studium der englischen Literatur, nachdem er zuvor in den unterschiedlichsten Berufen gearbeitet hatte. Während seines Studiums an den Universitäten von Mittelengland, Cambridge und Warwick entwickelte Starr ein Interesse an den Männern, die den Grundstein zu diesem Text bilden.

Über ibidem-Verlag

Der ibidem-Verlag ist ein international aufgestellter Fachbuchverlag für Wissenschaftsliteratur mit Sitz in Deutschland. Wir bieten ein breites Spektrum aktueller und zeitloser Fachtitel, vornehmlich aus sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen. In diesen Fachgebieten pflegen wir derzeit neben mehreren Zeitschriften 62 wissenschaftliche Reihen. Besuchen Sie uns auf www.ibidem.eu.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ibidem-Verlag
Melchiorstraße 15
70439 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 9807954
Telefax: +49 (711) 8001889
http://www.ibidemverlag.de/

Ansprechpartner:
Valerie Lange
Presse und PR
Telefon: +49 (511) 2622200
Fax: +49 (511) 2622201
E-Mail: vl@ibidem.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel