Das original KRAUSE EisfreiGerüst-System sorgt für sichere Fahrt – auch im Winter

Im Herbst und Winter sammeln sich auf den Dächern und Planen großer Fahrzeuge vermehrt Schmutz und Eis. Das Freiräumen ist in dieser Zeit besonders wichtig, denn jedes Jahr verursachen herabfallende Gegenstände viele Unfälle. Neben dem Unfallrisiko setzen sich Fahrzeugführer auch einem Haftungsrisiko aus, wenn das Dach vor Fahrtantritt nicht ausreichend gereinigt wurde. Mit dem KRAUSE Eisfreigerüst ist das leichte Reinigen ganzjährig möglich. Die hessischen Spezialisten für sicheres Arbeiten in der Höhe bieten seit Jahren das original EisfreiGerüst-System an. Dieses spezielle Gerüst hat erhebliche Vorteile beim Zugang zum Fahrzeug und ermöglicht komfortables und sicheres Arbeiten vom Führerhaus bis zum Heck.

Einfacher und sicherer Zugang zu Dachflächen

Im Herbst und Winter, mit entsprechend widrigen Wetterbedingungen, ist der sichere Zugang zu Fahrzeugdächern besonders wichtig. Der rutschsichere Treppenaufgang aus Stahl-Gitterroststufen ermöglicht dem Nutzer einen schnellen und sicheren Zugang auf die Arbeitsplattform, um die Dachfläche zu reinigen. Stahlloch-Beläge sowie der dreiteilige Seitenschutz bieten die Voraussetzung, um bei jedem Wetter sicher und komfortabel zu arbeiten. Stufenlos nivellierbare Spindelfüße ermöglichen es, das EisfreiGerüst-System selbst auf unebenen Untergründen standsicher zu verwenden. Mit der optional erhältlichen Stahlplatte als Unterlage für Vertikalrahmen und Treppenaufgang erreicht man zusätzliche Stabilität. Ergänzende Erweiterungen und Zubehör machen das Original-KRAUSE-EisfreiGerüst zum idealen Arbeitsgerät für jede Anforderung. Beispielsweise kann die untere, zweite Plattform mit dem Geländer-Erweiterungsset als Lauffläche genutzt werden. Egal ob auf Autohöfen, in Werkstätten oder in Betriebshöfen, das System des Traditionsherstellers ist immer öfter im Einsatz. Auch an die Sicherheit hat das KRAUSE Produktmanagement gedacht: Ein integriertes Schrankenset mit Warntafel verhindert das unbefugte Betreten. Das TÜV-geprüfte Gerüst ist individuell in 3 m Schritten in der Länge erweiterbar und kann so an jeden LKW und jedes Nutzfahrzeug flexibel angepasst werden. Als weiteres Zubehör wird optional ein praktischer Eisräumer angeboten. Er zertrümmert mit seinen Hart-PVC-Köpfen Eisplatten und ermöglicht dank des extralangen Stiels sowie der Gummilippe das einfache Entfernen von Schnee und Eis. Dieser kann mit der perfekt abgestimmten Halterung direkt am Gerüst befestigt werden und ist somit immer an Ort und Stelle verfügbar.


Rechtzeitig vorsorgen

Zusätzliche Services, wie die Vor-Ort-Montage und die Sicherheitsprüfung gemäß den Vorgaben der Betriebssicherheitsverordnung, machen das KRAUSE-Angebot komplett. So steht einer sicheren Fahrt nichts mehr im Weg. Auch kundenindividuelle Anfertigungen, wie die Ausstattung mit Fahrrollen, sind möglich. Die Projektteams der Steigtechnik-Spezialisten nehmen dabei die ergänzenden Anforderungen auf und entwickeln gemeinsam mit dem Kunden eine – für seine Anwendung – passende Lösung. Das original KRAUSE-EisfreiGerüst-System wird bundesweit von zahlreichen Verbänden und Organisationen empfohlen. Weitere Informationen zum Gerüst-System und allen anderen KRAUSE-Produkten erhalten Sie unter: www.krause-systems.de/eisfrei

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
Telefon: +49 (6631) 795-0
Telefax: +49 (6631) 795-139
http://www.krause-systems.com

Ansprechpartner:
Wolfgang Jung
Mediaagentur team digital GmbH
Telefon: +49 (6641) 9116-511
Fax: +49 (6641) 9116-520
E-Mail: jung@team-digital.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel