Die letzte Apothekergartenführungen 2020

Der mittelalterliche „hortus botanicus“ Kräutergarten der Klöster war der Vorläufer, der bereits ab dem 16. Jahrhundert eingerichteten Botanischen Gärten.

Von A wie Adonisröschen bis Z wie Zaunrübe – 160 Pflanzenarten sind im Apothekergarten im Bad Liebenzeller Kurpark nach ihren unterschiedlichen Anwendungsgebieten wie Herz/Durchblutung und Husten/Bronchitis geordnet. Dank der Initiative des Schwarzwaldvereins entstand, in Zusammenarbeit mit dem Apotheker Friedrich Böckle, der Apothekergarten als eine Art „Open-Air-Bibliothek“ der Pflanzenheilkunde im Bad Liebenzeller Kurpark.


Friedrich Böckle wird bei seiner Führung durch den Apothekergarten die Neugier und den Wissensdurst der Besucher zu stillen wissen. Schließlich weiß er als Apotheker genau, wovon er spricht.

Die letzte Apothekergartenführung finden in diesem Jahr am
Donnerstag, 10. September 2020 statt. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Apothekergarten im Kurpark. Anmeldungen nimmt das ServiceCenter Bad Liebenzell unter +49 (0)7052 4080 gerne bis 12:00 Uhr am Tag der Führung entgegen.

Die Führung kostet pro Person 3,00 € inkl. Broschüre. Die Teilnehmeranzahl liegt bei mindestens 5 Personen.

Weitere Informationen gibt es unter www.bad-liebenzell.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH
Kurhausdamm 2 – 4
75378 Bad Liebenzell
Telefon: +49 (7052) 408-0
Telefax: +49 (7052) 408-108
http://www.bad-liebenzell.de

Ansprechpartner:
Jule Zipperle
Marketing und Veranstaltungen
Telefon: +49 (7052) 408-219
Fax: +49 (7052) 408-214
E-Mail: zipperle@bad-liebenzell.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel