Kultur- und Festspielstadt Bad Elster

.

Festspielromanze für Clara

Am Donnerstag, den 17. September widmet sich das Chursächsische Klaviertrio anlässlich des 201. Geburtstages von Clara Schumann um 19.30 Uhr in der KunstWandelhalle Bad Elster einer „Festspielromanze“ zu Ehren der großen Komponistin. Neben ihrem Klaviertrio in g-Moll und ihrer Romanze Nr. 2 erklingen an diesem Abend mit dem für Klaviertrio arrangierten Duett »Liebesgarten« ihres geliebten Robert und dem Ungarischen Tanz Nr. 5 ihres verehrten Johannes Brahms weitere Werke, die das viel beachtete Freundes-Trio komplettieren. Abgerundet wird diese Soirée mit passender Musik von Claras Zeitgenossen Felix Mendelssohn Bartholdy und des böhmischen Romantikers Antonín Dvorák. Tickets: 037437/ 53 900 | www.kunstwandelhalle.de


KAMINER SHOW BAD ELSTER

Am Freitag, den 18. September beehrt Publikumsliebling, Literat und DJ Wladimir Kaminer um 19.30 Uhr die Festspielbühne des König Albert Theaters: Nachdem er bereits mehrfach das Publikum in Bad Elster auf seine ganz eigene Art verzauberte, können Sie sich anlässlich der Festspielzeit nun auf neue Texte und Geschichten aus dem Hause Kaminer freuen. Als Erfinder der „Russendisko“ gehört Wladimir Kaminer längst zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren in Deutschland. Als wahrer Entertainer gelingt ihm dabei auch im neuen Programm ganz sicher der Spagat zwischen urkomischen Situationen und subtiler Gesellschaftskritik. Bad Elster freut sich auf einen großartigen Unterhaltungsabend im Kaminer-Kosmos: Vorhang auf! Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

THEATERKUNST: MEPHISTO IN BAD ELSTER!

Am Samstag, den 19. September öffnet sich im König Albert Theater Bad Elster um 19.30 Uhr der Vorhang für die Theatersatire „Mephisto“ nach dem Roman von Klaus Mann. Diese bitterböse Satire über Karrierismus unter totalitärer Ägide gilt als Schlüsseltext über die Zeit vor Hitlers Machtergreifung. Die freie Theaterakademie des Theater Impuls aus Straubing unter der Regie von Andreas Widermann spielt die Adaption der berühmten Romanvorlage über den sardonischen Pakt des Künstlers mit der Macht als grelles Panoptikum und zeitlose Reflexion über die Frage nach der persönlichen Verantwortung.

Der Roman von Klaus Mann galt seinem geliebten Feind, den Staatsintendanten Gustaf Gründgens, der Theaterbühnen, Frauen, Ideologien mit der Nonchalance eines Chamäleons wechselt, da ihm nur eines heilig ist: sein eigener Ruhm. In der Figur des gefallenen Clowns Mephisto findet er die Rolle seines Lebens… Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de

GLANZ UND TANZ AUF DEM VULKAN

Am Sonntag, den 20. September erlebt das König Albert Theater Bad Elster eine besondere Festspiel-Sensation der 20er-Jahre: Vorhang auf für den „Glanz auf dem Vulkan“! Solisten und Tanzer*innen (u.a. aus der Serie „Babylon Berlin“) nehmen das Publikum mit in das Berlin der wilden 20er Jahre, die Sündenstadt, die damals allzeit aufregendste Metropole der Welt! Zertanzte Schuhe, durchliebte Nächte: Berlin gibt sich zum Tanztee mondän und elegant und ist bei Nacht unschuldig wie ein Märchen, lasterhaft wie die Hölle. In den zahllosen Cabarets und Revuepalasten treffen Menschen aller Coleur aufeinander – Lebedamen, Dandys, Flappergirls, Schieber, Lustknaben und Intellektuelle. Erleben Sie diese Show-Sensation mit preisgekrönten Solisten, Artistik-Stars von Weltruhm und Videoinstallationen als Gesamtkunstwerk! Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Abgerundet wird das goldene Herbstprogramm in den Königlichen Anlagen Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie, sehenswerten Kunstaustellungen und der Dauerausstellung im Sächsischen Bademuseum. Tickethinweis: Es wird darum gebeten, die Veranstaltungstickets online oder im Vorverkauf zu erwerben. Die Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus steht dabei allen Gästen von Montag bis Sonntag von 10.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr als tägliches Ticket- und Infozentrum für den Vorverkauf und sämtliche Programminfos zur Verfügung. Alle Infos: 037437/ 53 900 | www.chursaechsische.de

VORSCHAU BAD ELSTER

Di 22.09. | 19.30 Uhr | KunstWandelhalle

CORA CHILCOTT: »Moon of Alabama«

Ein Brecht/Weill-Abend

Fr 25.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

»IM WEISSEN RÖSSL«

Operette von Ralph Benatzky

Sa 26.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

ULI MASUTH: »Mein Leben als ICH«

Politkabarett mit Musik

So 27.09. | 15.00 Uhr | König Albert Theater

»PITTIPLATSCH UND SEINE FREUNDE«

Neue Geschichten mit den Original-Fernsehfiguren

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Chursächsische Veranstaltungs GmbH
Badstr. 25
08645 Bad Elster
Telefon: +49 (37437) 539011
Telefax: +49 (37437) 539053
http://www.chursaechsische.de

Ansprechpartner:
Stephan Seitz
Marketingdirektion
Telefon: +49 (37437) 539021
E-Mail: seitz@chursaechsische.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel