Sigfox startet Onlinevertrieb smarter 0G-Sensoren

Sigfox Germany hat seinen Webshop shop.sigfox.de eröffnet und startet damit den Onlinevertrieb von 0G-Lösungsangeboten zur Digitalisierung von Dingen, die man bislang nicht digitalisieren konnte, weil es zu teuer oder zu energiehungrig war. Das Angebot des Webshops richtet sich an gewerbliche Kunden aus Deutschland und besticht durch seine Kollektion qualitativ hochwertiger Digitalisierungslösungen, die Sigfox bereits nach unterschiedlichen Anwendungsbereichen vorselektiert hat. Schwerpunkte liegen derzeit in den Bereichen der Digitalisierung von Lieferketten & Logistik, intelligenten Städte, Versorgern & Energie, intelligenten Gebäuden und der Landwirtschaft.

Alle im Shop angebotenen Lösungen überzeugen durch eine extrem lange Batterielebensdauer, die teils bis zu zehn Jahre garantiert wird. Der lange störungs- und wartungsfreie Betrieb autonomer Sensoren ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren in Digitalisierungsprojekten und ist kostenseitig viel bedeutender, als der Anschaffungspreis eines 0G-Sensors. Je länger die Standzeit ist, desto öfter fällt die Amortisationsrechnung pro Digitalisierung aus. Das extrem energiesparende und kostengünstige Sigfox 0G-Netz liefert hierzu das einzigartige und entscheidende technologische Fundament.

„Es war uns wichtig, ein niedrigschwelliges und von Sigfox Germany autorisiertes Angebot zum Stöbern und Shoppen zu schaffen, das unseren Kunden einen schnellen Zugang zu qualitativ hochwertigen und sofort einsatzbereiten Lösungsangeboten zu Digitalisierung und IoT-Anbindung von Dingen aller Art bietet. Gleichzeitig liefert der Shop auch Antworten auf viele kleine Detailfragen, die Kunden haben, wenn sie nach Produkten zur 0G-basierter Digitalisierung suchen“, erklärt Elena Sztochay, Director Solution Sales bei Sigfox Germany.


Gegenüber dem globalen Verzeichnis partners.sigfox.com, bei dem es auch viele Angebote gibt, die Kunden aus Deutschland nicht beziehen können, finden Kunden unter shop.sigfox.de nur vorqualifizierte Angebote, die in Deutschland sofort einsatzbereit sind – Netzabdeckung vorausgesetzt. Sie liegt in Deutschland bei 87,9 % in der Fläche und 84,7% in Bezug auf die Bevölkerung (Stand August 2020). Das Angebot umfasst aktuell rund 150 Digitalisierungslösungen der Hersteller Box ID, Connected Inventions, Enless Wireless, FFly4U, H2N und Simple HW sowie den Testsensor Sens‘it und die Base Station Micro von Sigfox

Der Sigfox Shop für 0G-Digitalisierer ist ab sofort unter folgendem Link erreichbar: shop.sigfox.de

Über die Sigfox Germany GmbH

Sigfox ist Initiator des 0G-Netzwerks und weltweit führende IoT-Serviceprovider. Über sein globales 0G-Netz können Milliarden von Geräten so einfach wie möglich und mit höchster Energieeffizienz an das Internet angebunden werden. Das einzigartige Konzept für die Kommunikation von Geräten mit der Cloud von Sigfox geht auf die drei Haupthindernisse hinsichtlich der weltweiten IoT-Verbreitung ein: Kosten, Energieverbrauch und globale Skalierbarkeit.

Aktuell ist das Netzwerk in 70+ Ländern verfügbar und erreicht rund 1,2 Milliarden Menschen. Sigfox ist ISO 9001 zertifiziert und verfügt über ein großes Ökosystem an Partnern und IoT-Schlüsselunternehmen. Damit ermächtigt es Unternehmen, ihr Geschäftsmodell in Schlüsselbereichen wie Asset Tracking, und Supply Chain Management weiter in Richtung digitale Services umzustellen. Das 2010 von Ludovic Le Moan und Christophe Fourtet gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz Frankreich. Darüber hinaus unterhält Sigfox Niederlassungen in München, Madrid, Boston, Dallas, Dubai, Singapur, Sao Paulo und Tokio.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sigfox Germany GmbH
Bretonischer Ring 6
85630 Grasbrunn (Munich)
Telefon: +49 (89) 20987801
http://www.sigfox.com

Ansprechpartner:
Presse
Telefon: +49 (89) 20987801
E-Mail: press-germany@sigfox.com
Michael Hennen
Sales And Management Services
Telefon: +49 (2405) 4526714
E-Mail: michael.hennen@sams-network.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel