VATM zur Reform des Wohneigentümergesetzes: wichtiger Schritt für die Digitalisierung Deutschlands

Die Koalitionsfraktionen im Deutschen Bundestag haben sich gestern darauf verständigt, die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes in 2. und 3. Lesung zu verabschieden. Der VATM unterstützt die Reform nachdrücklich. Der Gesetzentwurf sieht vor, die Rechte von Eigentümern zu stärken, um nicht nur den Einbau von Elektroladesäulen, sondern auch von Glasfaseranschlüssen zu erleichtern. Allerdings hält der VATM wie auch der Bundesrat ein eigenständiges Recht auch für Mieter für wichtig, wenn deutschlandweit der Glasfaserausbau und die Digitalisierung vorangetrieben werden sollen.

VATM-Vizepräsident David Zimmer, Geschäftsführer von inexio, erläutert im Video-Statement die Kernpunkte des Gesetzentwurfs, der in der kommenden Woche im Bundestag verabschiedet werden wird:

VATM_Video-Statement_DZimmer_Wohneigentümergesetz


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM)
Frankenwerft 35
50667 Köln
Telefon: +49 (30) 50561538
Telefax: +49 (30) 50561539
http://www.vatm.de

Ansprechpartner:
Corinna Keim
Pressesprecherin
Telefon: +49 (221) 37677-23
Fax: +49 (221) 3767726
E-Mail: ck@vatm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel