Feuer machen in Herd und Ofen – Familienferientag im Freilichtmuseum

„Feuer machen in Herd und Ofen“ lautet der Titel eines ungewöhnlichen Aktionsprogramms zum Abschluss des Familien-Ferien-Programmes im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren. Am Freitag, dem 11. September, von 12 bis 15 Uhr dreht sich im Museumsdorf alles um Holz, Feuer, Glut und Kohle. Das Feuer in Herd und Ofen wurden früher zum Kochen, Backen und Räuchern, zum Heizen und Beleuchten genutzt. An sieben Stationen in und außerhalb der alten Gebäude können Familien unter Berücksichtigung der Hygiene- und Sicherheitsstandards praktisch erfahren, was man zum Feuer ma-chen wissen und können muss, vom Holz machen übers Anzünden bis zum Asche verstreuen.

Die Familien können selbst versuchen mit altertümlich einfachen Mitteln Funken zu schlagen und ein Feuer zu entzünden. Worauf beim Brennmaterial zu achten war, lässt sich beim Büschele oder Krähle binden und beim Holz sägen und spalten erfahren. Doch was tun, wenn das Feuer mal erloschen war? Dass man dann dem Nachbarn mit Glut ausgeholfen hat, war früher selbstverständlich. Die Nebenprodukte des Feuers nutzte man als Rohstoffe, Asche eignete sich als Dünger, Ruß wurde für schwarze Farbe genutzt. Eine kleine Mahlzeit, in Form einer selbst gebackenen „Kratzete“ vom Herd, beschließt die Feuer-Machen-Tour durchs Museumsdorf.


Der Aktionsnachmittag findet in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Freilichtmuseum Beuren statt. Für die Mitmachaktion wird eine Teilnahmegebühr von drei Euro zusätzlich zum Museumseintritt erhoben. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, die Kinder sind jedoch auf die Mithilfe erwachsener Begleitpersonen angewiesen.

Kontakt und Öffnungszeiten

Ausführliche Informationen zu den Rahmenbedingungen des Museumsbesuchs in Corona-Zeiten können auf der Homepage www.freilichtmuseum-beuren.de nachgelesen werden.

Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Info-Telefon 07025 91190-90, E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de; www.freilichtmuseum-beuren.de

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison bis 1. November 2020 dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Telefon: +49 (7025) 91190-0
Telefax: +49 (7025) 91190-10
http://www.freilichtmuseum-beuren.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel