Erster Oldtimer- & Teilemarkt für Old- und Youngtimer in Sachsen nach der Corona-Zwangspause

Der agra Messepark wird für einen Tag wieder in ein Ersatzteil-Kaufhaus & in ein Freilichtmuseum für Fahrzeuggeschichte verwandelt. Der Open-Air Oldtimer- und Ersatzteilemarkt auf dem agra Gelände findet zum zweiten Mal statt, dieses Jahr unter den geforderten Corona-Hygieneauflagen. Im historischen Areal locken Händler mit hunderttausenden Raritäten. Ein markenoffenes Treffen bietet etwas fürs Auge und wird den „rostigen“ Teilemarkt mit „chromglänzenden“ Klassikern bereichern. Hiermit der Aufruf an alle Oldtimerbesitzer per Achse vorbeizuschauen. Jeder Oldtimer ist willkommen. Es lockt freier Eintritt für die Fahrer. 500 KfZ werden erwartet. 

Der Leipziger „Oldtimer &-Teilemarkt“ ist ein Markt für Veteranenfahrzeuge, für Old- und Youngtimer und alles, was mit dem Hobby "Oldtimer" im weitesten Sinne zu tun hat. Der Schwerpunkt liegt auf dem Teilemarkt und hier besonders auf Ersatzteilen- und Zubehör von Kfz, Traktoren und Nutzfahrzeugen aus Vorkriegszeiten und DDR-Fahrzeugen. Natürlich sind auch die klassischen Marken unter den Oldtimern vertreten. Ein spezieller Bereich ist den Youngtimern gewidmet. Vor allem werden neue und gebrauchte Teile für alte Motorräder, Autos und Traktoren angeboten. Stark vertreten sind Anbieter mit Literatur, Werkzeugen, Bereifung, Fahrzeugmodellen, Gummiteilen, Lederbekleidung und -pflegemitteln sowie Schleif- und Poliermitteln. Teilehändler willkommen, auch hier gilt: jeder kann mitmachen. Ersatzteilverkäufer benötigen keine Anmeldung, einfach hinkommen.

An rund 120 Ständen können sich Schrauber und Sammler mit originalen Ersatzteilen, Werkzeugen und anderem Zubehör eindecken. Es kann zwischen hunderttausend Raritäten gestöbert werden. Jede Menge Kleinkram von der Pedale bis zur alten „Motorrevue“, von der Blumenvase für das VW-Käfer Armaturenbrett bis zum typenechten Kofferset. Kurzum es ist alles zu finden, was das Oldtimer-Sammlerherz begehrt. Nicht nur rostige Raritäten, sondern fabrikneue Produkte werden ebenso angeboten. Dabei wird dem Besucher vor Staunen der Mund offen stehen bleiben: fabrikneue Motoren für „Trabant“, „Opel-Kadett“, „Wartburg“ und diverse Motorräder, die schon lange nicht mehr hergestellt werden.


Schauen, Kramen, Feilschen. Ein Muss für Liebhaber historischer Zwei- und Vierräder.

Der 2. Leipziger ist für alle etwas die:

 

  • für Ihren Oldtimer bestimmte Ersatzteile suchen
  • einen Oldtimer kaufen oder anschauen wollen
  • sich für historische Technik und speziell für Oldtimer – Autos und  Motorräder interessieren
  • Kontakte zu anderen Sammlern und Händlern herstellen wollen
  • fachmännischen Rat von Restaurationsbetrieben oder
  • Oldtimerversicherungen wünschen 
  • Oder einfach nur mal über eine etwas andere Veranstaltung schlendern und Impressionen einer Liebhaberei sammeln möchten.

Kurz & Knapp:

Jeder kann mitmachen, der Waren zum Thema Oldtimer präsentieren- und verkaufen möchten. Egal ob Profi oder Privatperson. Keine Anmeldung nötig! Einfach hinkommen! Aufbau am Vortag ab 16 Uhr möglich, oder am Veranstaltungstag ab 6 Uhr. Standpreise: Aufbauen so viel man will bis zehn Meter pauschal 50,00 Euro. Oder Kleinstand bis 3 Meter nur 25,00 Euro.

Was:    2. Oldtimer Teilemarkt Leipzig

Wann:  20.09.2020, 9 bis 16 Uhr

Wo:      agra Messepark, Bornaische Straße 220, 04279 Leipzig

Besucherparken: im agra Gelände

Eintritt:  5,00 Euro / 3,00 Euro für Frauen / freier Eintritt für Kinder unter 14 Jahren, Pressevertreter, notwendige Begleitpersonen Schwerbehinderter

ACHTUNG Weitersagen:

Oldtimerfahrer die mit ihrem Fahrzeugveteran aufs Gelände kommen sind willkommen und haben freien Eintritt. Extra Flächen stehen bereit. Und noch besser… die agra liegt ausserhalb der Umweltzone und man benötigt keine grüne Plakette.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Szymkowiak Projektzentrum Veranstaltungsmanagement
Wiener Str. 82
01219 Dresden
Telefon: +49 (351) 33603-20
Telefax: +49 (351) 33606-66
http://www.projektzentrum.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel