INFORM optimiert Lkw-Transporte bei ROSS Bauservice

Der Aachener Softwarehersteller INFORM optimiert die Schüttgut-, Asphalt- sowie Boden- und Bauschutttransporte der ROSS Bauservice GmbH + Co. KG. Die Software plant und optimiert die Lkw-Transporte mithilfe neuester Algorithmen.

„Die wirtschaftlichen und betrieblichen Vorteile der INFORM Transport-Optimierungssoftware waren mir bereits aus meinen früheren Tätigkeiten in der Baustoffbranche bekannt“, sagt Thomas Gaul, Geschäftsführer der Ross Bauservice GmbH & Co KG. „Daher stand für mich schnell fest, dass diese auch hier zum Einsatz kommen wird“.

Die ROSS Bauservice GmbH + Co. KG ist ein stark wachsendes mittelständisches Unternehmen, das sich mit der Ver- und Entsorgung von Schüttgütern, Asphalt sowie Boden und Bauschutt befasst. Mit einem eigenen Fuhrpark und externen Transportpartnern beliefert das Unternehmen Kunden in den Regionen Hunsrück, Rheinhessen, Rhein-Main, Rhein-Neckar und Pfalz.


„Seitdem die Algorithmen von INFORM unsere Disponenten bei der Transportplanung und Echtzeit-Aktualisierung unterstützen, muss sich keiner mehr Sorgen machen – weder der Kunde noch meine Mitarbeiter“, so Thomas Gaul. „Neuaufträge, Ausfälle oder Verzögerungen auf der Baustelle berechnet das System im Minutentakt neu, so dass am Ende des Tages alle Aufträge fristgerecht abgearbeitet sind“.

Die bei Ross Bauservice ausgelieferte Version 10 der INFORM Transport-Optimierungssoftware beinhalt neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche auch den neuen Schüttgutoptimierer. Dieser vereint INFORMs Erfahrung aus über 25 Jahren in der Baustofflogistik mit den neuesten Algorithmen zur Lösung komplexer Transportprobleme. Eine weitere Neuerung ist das einfache Anlegen virtueller Depots. Neben den firmeneigenen Steinbrüchen, Sandgruben, Asphaltmischwerken und Wertstoffhallen können die Disponenten so auch temporär eingerichtete Zwischenlager von Recyclingmaterial in die Planung aufnehmen.

„Unsere Optimierung eignet sich nicht nur für Großunternehmen in der Baustoffbranche“, erklärt Dr. Paul Flachskampf, Head of Road Transport bei INFORM. „Selbst bei Flotten von unter 100 Lkw rechnet sich das, wie das Projekt bei Ross Bauservice eindeutig zeigt. Und der technische Aufwand lässt sich auch ohne IT-Truppe im eigenen Unternehmen leicht stemmen.“

„Für das Geocoding und Routing verwenden wir Kartenmaterial von HERE, das Tracking der Lkw erfolgt über ein WEBFLEET-basiertes Telematiksystem und mit PostgreSQL kommt eine leistungsfähige Open-Source-Datenbank zum Einsatz“, so Dr. Flachskampf.

Die aktuellen Aufträge holt sich die INFORM Transport-Optimierungssoftware über eine Schnittstelle zur WDV2020, einem in der Baustoffbranche weitverbreitetem ERP-System. Der Go-live des Projektes erfolgte nach kurzer Vorlaufzeit im Juli 2020.

Über die INFORM GmbH

INFORM entwickelt Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen mittels Digital Decision Making auf Basis von Künstlicher Intelligenz und Operations Research. Sie ergänzt die klassischen IT-Systeme und steigert die Wirtschaftlichkeit und Resilienz vieler Unternehmen. Während datenverwaltende Software nur Informationen bereitstellt, können INFORM-Systeme in Sekundenschnelle große Datenmengen analysieren, zahlreiche Entscheidungsvarianten durchkalkulieren und die bestmögliche Lösung dem Anwender zur Umsetzung vorschlagen. Mehr als 750 Softwareingenieure, Datenanalysten und Berater betreuen heute mehr als 1.000 Kunden weltweit in Industrie, Handel, Flughäfen, Häfen, Logistik, Banken und Versicherungen. Optimiert werden Absatzplanung, Produktionsplanung, Personaleinsatz, Logistik und Transport, Lagerbestände, Supply Chain Management sowie die Betrugsabwehr bei Versicherungen und im Zahlungsverkehr. www.inform-software.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INFORM GmbH
Pascalstr. 35
52076 Aachen
Telefon: +49 (2408) 9456-0
Telefax: +49 (2408) 6090
http://www.inform-software.de

Ansprechpartner:
Dirk Schlemper
Marketing & Sales
Telefon: +49 (2408) 9456-6000
E-Mail: pressestelle@inform-software.com
Alexander Jatscha
Telefon: +49 (151) 17159-505
E-Mail: pressestelle@inform-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel