Killercruise – Das neue Brettspiel von Sebastian Fitzek und Marco Teubner!

„Sebastian Fitzek Killercruise“ – so heißt das neue Brettspiel von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek und Spielerfinder Marco Teubner. Es nimmt die Spieler mit auf eine unheimliche Kreuzfahrt, auf der es um Leben und Tod geht: Ein gefährlicher Psychopath ist mit an Bord und ein Killer treibt sein Unwesen…

In dem kooperativen Access-Spiel müssen sich die Spieler auf dem aufwändigen 3D-Spielplan nach und nach Zugang zu den drei Decks verschaffen, um einen vermissten Passagier zu finden. Dabei dürfen die Suchenden dem Killer nicht zu nahe kommen, und sollten auch die anderen Passagiere vor ihm retten! Am Ende wartet ein Rätsel, das die Spieler zum Psychopathen führt.

Wie schon bei dem ersten gemeinsamen Spiel, „Sebastian Fitzek Safehouse“ (erschienen 2017 im moses. Verlag, als Würfelspiel erschienen 2020) ist es Spieleautor Marco Teubner gelungen, die düstere Spannung, die zum Zerreißen gespannten Nerven, die Sebastian Fitzek in seinen Büchern so meisterhaft heraufbeschwört, in ein spannendes Spiel umzusetzen.


Sebastian Fitzek Killercruise
Autor: Marco Teubner
Illustrationen: Jörn Stollmann
ab 12 Jahren
2-4 Spieler, Dauer ca. 30 Minuten
29,5 x 29,5 x 7 cm
90358 | € 39,95 (UVP)
moses. Verlag, Kempen 2020

Begleitend zur Markteinführung des Spiels gibt es eine ganz besondere Aktion: Interessierte können sich unter www.killercruise.de eine virtuelle Kabine auf dem Schiff buchen. Durch das Lösen verschiedener Aufgaben, die wie im Spiel nur im Team gemeistert werden können, hat man dann die Chance, am 26.9. eine echte Partie „Killercruise“ gegen die Macher des Spiels Sebastian Fitzek, Marco Teubner und Jörn Stollmann zu spielen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

moses. Verlag GmbH
Arnoldstraße 13d
47906 Kempen
Telefon: +49 (2152) 209850
Telefax: +49 (2152) 209860
http://www.moses-verlag.de

Ansprechpartner:
Friederike Wehse
Leitung Werbung & Presse
Telefon: +49 (2152) 2098-53
Fax: +49 (2152) 2098-60
E-Mail: wehse@moses-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel