Neue regionale Apfelsorte „Deichperle“ vom Campus Haste für Norddeutschland

  • Am Donnerstag, 17. September 2020, 11 Uhr
  • Hochschule Osnabrück, Apfelplantage in der Nähe vom Campus Haste,
    49090 Osnabrück (Details siehe Anfahrtsplan)

Ablauf

  • 11 Uhr: Vorstellung der neuen Apfelsorte “Deichperle”

und Begleitung eines Teams der Hochschule Osnabrück bei der Apfelernte


  • Im Anschluss: Möglichkeit für Interviews, Fotos und den Dreh von Schnittbildern

Teilnehmerinnen und Teilnehmern

  • Dr. Werner Dierend, Professor für Obstbau
  • Dr. Henning Schacht, Professor im Fachgebiet Baumschule
  • Dr. Ulrich Enneking, Professor für Agrarmarketing
  • Thorben Sumfleth, Obstanbauer, Züchtungsinitiative Niederelbe (ZIN) – angefragt

Perfekte Züchtung vom Campus Haste der Hochschule Osnabrück: Nach 18 Jahren intensiver Forschungsarbeiten erobert nun eine neue Apfelsorte die ersten Wochenmärkte und Geschäfte in Norddeutschland. Mit der Deichperle soll eine Sorte eingeführt werden, die dem Obstanbau im Alten Land neuen Glanz verleiht. An rund 40.000 Bäumen der Züchtungsinitiative Niederelbe, einem Zusammenschluss aus 170 Obstbau- und Obsthandelsbetrieben, wächst die Deichperle bereits. Nun startet die Ernte in ganz Norddeutschland. 

Das Forschungsteam der Hochschule Osnabrück stellt die Besonderheiten der neuen Sorte auf der Apfelplantage in der Nähe vom Campus Haste vor und erläutert die vorangegangenen Kreuzungsversuche und Marktforschungstests mit Verbraucherinnen und Verbrauchern.

Wir würden uns sehr freuen, Ihnen als Medienvertreterinnen und -vertreter die neue Apfelsorte vorstellen zu dürfen.

Um die aktuellen Hygienebestimmungen gut einhalten zu können, bitten wir Sie um eine Rückmeldung bis Dienstag, 15. September 2020, an kommunikation@hs-osnabrueck.de oder 0541 969-3702 / -3847.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Osnabrück
Albrechtstraße. 30
49076 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 969-0
Telefax: +49 (541) 969-2066
http://www.hs-osnabrueck.de

Ansprechpartner:
Julia Ludger
Geschäftsbereich Kommunikation
Telefon: +49 (541) 969-3702
E-Mail: j.ludger@hs-osnabrueck.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel