Nils Stendera zu Lokomotive Leipzig

Der 19-Jährige besitzt bei Eintracht Frankfurt seit Anfang 2019 einen Lizenzspielervertrag. Das Eigengewächs durchlief von 2014 bis 2019 die C-, B- und A-Jugend im Nachwuchsleistungszentrum am Riederwald, ehe er seit der vergangenen Spielzeit fest zum Profikader zählte.

Um regelmäßig zu Einsätzen im Herrenbereich zu kommen, wechselt Stendera für ein Jahr in die Regionalliga Nordost zum 1. FC Lokomotive Leipzig und kehrt nach der Saison 2020/21 zur Eintracht zurück. Die Sachsen lagen in der Vorsaison bis zum Corona-bedingten Ligaabbruch punktgleich mit Altglienicke an der Tabellenspitze. Auch in der aktuellen Spielzeit mischt Leipzig wieder in der Spitzengruppe mit und liegt nach fünf Spieltagen auf Rang drei.

Sportdirektor Bruno Hübner sagt: „Nils zählt seit über einem Jahr fest zum Lizenzspielerkader und er konnte sich in vielen Trainingseinheiten unter Profibedingungen weiterentwickeln. Nicht zuletzt aufgrund der großen Konkurrenz auf seiner Position können wir ihm aktuell allerdings nicht die in diesem Alter so wichtige Aussicht auf Spielpraxis bieten und sind überzeugt, dass der Wechsel zu einem ambitionierten Regionalligisten wie Lok Leipzig der richtige Zwischenschritt in seiner noch jungen Karriere ist.“


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Eintracht Frankfurt e. V.
Gustav-Behringer-Str. 10
60386 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 99503-138
Telefax: +49 (69) 420970-510
http://www.eintracht-frankfurt.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel