Erfolgreiches Jahrzehnt: RAMPF Tooling Solutions & Prasol Chemicals

RAMPF Tooling Solutions und sein Vertriebspartner Prasol Chemicals feiern zehn Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit auf dem indischen Modell- und Formenbaumarkt.

Indien ist weltweit die siebtgrößte Volkswirtschaft gemessen am nominalen BIP und bietet nach wie vor enormes Wachstumspotenzial für qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Seit RAMPF Tooling Solutions im Jahr 2010 diesen dynamischen Markt betreten hat, haben seine RAKU® TOOL Block- und Flüssigmaterialien auf Polyurethan- und Epoxidbasis schnell Marktanteile erobert – nicht zuletzt dank des herausragenden technischen Know-hows und der starken Kundenorientierung seines in Mumbai ansässigen Vertriebspartners Prasol Chemicals.

„Wir sind ein Unternehmen, das großen Wert auf Teamarbeit legt, sowohl intern als auch bei unseren Kunden und Partnern“, so Dhaval Parikh, Director of International Business bei Prasol Chemicals. „Kundenzufriedenheit hat für uns höchste Priorität – und das erreichen wir, indem wir erstklassige RAMPF-Produkte und einen erstklassigen Service bieten.“


Eines der am stärksten nachgefragten Produkte auf dem indischen Markt ist das Modellbau-Blockmaterial RAKU® TOOL MB-0720. Das Polyurethanboard, welches mit einer feinen Oberflächenstruktur, einem geringen Wärmeausdehnungskoeffizienten, einer guten Dimensionsstabilität sowie guten Druck- und Biegefestigkeit überzeugt, wird für die Herstellung von Ur-, Cubing- und Gießereimodellen verwendet. „Dank seiner herausragenden mechanischen und chemischen Eigenschaften wird RAKU® TOOL MB-0720 von vielen unserer Kunden auch für Vorrichtungen und Lehren eingesetzt, was die Vielseitigkeit des Blockmaterials zeigt“, berichtet Dhaval Parikh.

Da in den kommenden Jahren auch eine starke Entwicklung der Composite– und Gießereibranche in Indien erwartet wird, stehen RAMPF Tooling Solutions und Prasol Chemicals auf der Poleposition, wenn es um neue Kunden und Projekte geht. Uwe Haas, Regional Sales Manager bei RAMPF Tooling Solutions: „Unser Portfolio umfasst zahlreiche leistungsstarke Materialien für verschiedenste Composite- und Gießereianwendungen. Wir freuen uns, zusammen mit unseren Partnern bei Prasol Chemicals weitere interessante Aufträge auf diesen Märkten zu gewinnen.“

Über die RAMPF Holding GmbH & Co. KG

The RAMPF Group stands for engineering and chemical solutions and caters to the economic and ecological needs of indus-try.

The range of competencies includes:

> production and recycling of materials for modeling, lightweight construction, bonding, and protection;

> technical production systems for precise, dynamic positioning and automation, as well as technologies for complex composite parts production;

> comprehensive range of solutions and services, particularly for innovative customer-specific requirements.

With this know-how, RAMPF helps its customers to achieve profitable and sustainable growth.

The Group secures its presence on the international markets with 800 employees and six core competencies:

> RAMPF Machine Systems based in Wangen (Göppingen), Germany, develops and produces multi-axis positioning and moving systems, trunk machines, and basic machines based on high-precision machine beds and machine bed components made from alternative materials.

> RAMPF Production Systems based in Zimmern o. R., Germany, develops and produces mixing and dispensing sys-tems for bonding, sealing, foaming, and casting a wide variety of materials. The company also offers a wide range of automation skills relating to all aspects of process engineering.

> RAMPF Composite Solutions based in Burlington, Ontario, Canada, is a holistic composites supplier to companies in the aerospace and medical industries. The company offers a complete suite of services including composite part de-sign and engineering, metal-to-composite conversion engineering, and composite manufacturing to very tight toleranc-es.

> RAMPF Eco Solutions based in Pirmasens, Germany, develops chemical solutions for the manufacture of high-quality alternative polyols from PU and PET waste materials. This expertise is also put to use in the planning and construction of customer-specific facilities for manufacturing polyols.

> RAMPF Polymer Solutions based in Grafenberg, Germany, develops and produces reactive resin systems based on polyurethane, epoxy, and silicone. Its product portfolio includes liquid and thixotropic sealing systems, electro and en-gineering casting resins, edge and filter casting resins, and adhesives.

> RAMPF Tooling Solutions based in Grafenberg, Germany, develops and produces board and liquid materials for cutting-edge modeling and mold engineering. The range of skills includes made-to-measure services and products such as pastes, large-volume and full-size castings for Close Contour models, and prototyping systems.

RAMPF has subsidiaries in Germany, the U.S., Canada, Japan, and China.

All RAMPF companies are united under a holding company – RAMPF Holding GmbH & Co. KG – based in Grafenberg, Germa-ny.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RAMPF Holding GmbH & Co. KG
Albstraße 37
72661 Grafenberg
Telefon: +49 (7123) 9342-0
Telefax: +49 (7123) 9342-1111
http://www.rampf-group.com

Ansprechpartner:
Benjamin Schicker
PR
Telefon: +49 (7123) 9342-1045
Fax: +49 (7123) 9342-2045
E-Mail: Benjamin.Schicker@rampf-gruppe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel