Im Fokus steht das Top-Produkt für die kommende Wintersaison: Blizzak LM005

Kompakt, informativ und mobil – Reifenhersteller Bridgestone bietet seinen Händlern Schulungen aus aktuellem Anlass ab sofort auch online an. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer im neuen Trainingsvideo noch mehr Wissenswertes über die Eigenschaften und Vorteile des u. a. von der auto motor und sport mit „sehr gut“ ausgezeichneten Winterreifens Blizzak LM005, um so optimal auf die anstehende Winterreifensaison vorbereitet zu sein. Das knapp zehnminütige Training ist jederzeit unter training.bridgestone.de abrufbar.

Wie performt der Blizzak LM005 auf Schnee, Eis und Nässe und was hat es mit der Auszeichnung „Hersteller des Jahres Winter 2019“ auf sich? Passend zur anstehenden Wechselsaison möchte Bridgestone seinen Händlern mit der neuen Online-Schulung ein hilfreiches Tool zur optimalen Kundenberatung mit an die Hand geben. In weniger als zehn Minuten bringt Robert Sauermann, Trainer Produktmanagement bei Bridgestone Central Europe, die Key Facts des Winter-Spezialisten Blizzak LM005 auf den Punkt – weitere Trainings werden sukzessive folgen. Übersichtliche Grafiken, Animationen und Testsiegel runden die Kurzpräsentation ab.

„Auch in dieser herausfordernden Zeit möchten wir unsere Kunden und Partner in den verschiedenen Bereichen unserer Zusammenarbeit bestmöglich unterstützen. Mit unserem neuen Bridgestone Online-Training vermitteln wir unterhaltsam und griffig Profi-Knowhow, das den Arbeitsalltag erleichtern soll“, erklärt Torsten Claßen, Director Consumer Products bei Bridgestone Central Europe. „Mit der Aktion möchten wir den Teilnehmern wichtige Argumente liefern und sie bei der Vorbereitung ihrer anstehenden Verkaufsgespräche unterstützen. Die Teilnahme ist bequem zu jeder Zeit und von jedem Ort aus möglich und in wenigen Augenblicken kann man so sein Expertenwissen erweitern und nützliche Details zu den Eigenschaften des jeweiligen Reifens erfahren. Praxisorientiert und immer mit dem Blick auf die ideale Kundenberatung.“


Und das beste: Neben einem Zertifikat kann das gesicherte Knowhow mit ein bisschen Glück im anschließenden Quiz in eine Prämie umgemünzt werden. Mitmachen lohnt sich also gleich doppelt!

Über die Bridgestone Deutschland Gmbh

Bridgestone Central European Region (BSCER) vertreibt Bridgestone Premium-Reifen und bietet Mobilitätslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. BSCER stellt nach Umsätzen den wichtigsten europäischen Markt für das Unternehmen in der Region EMIA dar. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Region Zentraleuropa über 450 Mitarbeiter, davon rund 300 in Deutschland. Der Hauptsitz der Region BSCER befindet sich in Bad Homburg v. d. Höhe. Seit knapp 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich Premium-Produkte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Heute wie damals bedeutet das, dass Bridgestone an der Stelle Vertrauen schafft, wo es am meisten darauf ankommt: Dort, wo das Fahrzeug die Straße berührt. Für das Unternehmen stehen echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, im Mittelpunkt. Der Reifenhersteller erfüllt diese Verpflichtung mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften – unter anderen mit vielen der angesehensten Automobilherstellern. Bridgestone ist stolz darauf, der größte F&E-Investor der Branche zu sein und hat im vergangenen Jahr global rund 800 Millionen Euro eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bridgestone Deutschland Gmbh
Justus-von-Liebig-Straße 1
61352 Bad Homburg
Telefon: +49 (6172) 408-01
Telefax: +49 (6172) 408-490
http://www.bridgestone.de

Ansprechpartner:
Kester Grondey
Pressekontakt
Telefon: +49 (6172) 4081182
E-Mail: kester.grondey@bridgestone.eu
Benjamin Kolthoff
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH
Telefon: +49 (40) 85376011
E-Mail: benjamin.kolthoff@bridgestone.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel