IMAP stärkt Branchenkompetenz „Healthcare“ mit Ruta Hildebrand als neue Partnerin

Seit Anfang des Monats verstärkt Ruta Hildebrand den Partnerkreis von IMAP M&A Consultants AG.

Ruta Hildebrand bringt mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in der M&A- und Corporate Finance Beratung mit und wird bei IMAP vom Standort München aus nationale und internationale Kauf- und Verkaufsmandate im Healthcare Sektor mit dem Fokus auf Mittelstand betreuen. Mit ihrer umfassenden Corporate Finance Expertise, Transaktionserfahrung und ihrem weitreichenden Netzwerk, ergänzt Ruta Hildebrand das entsprechende internationale Sektor-Team von IMAP ideal.

Ruta Hildebrand wechselt zu IMAP von Acxit Capital Group in Frankfurt am Main, wo sie im Jahr 2007 ihre Karriere startete und seit 2019 als Managing Director mit Branchenschwerpunkt Health Care tätig war. Sie hat in ihrer Zeit bei Acxit zahlreiche Sell-Side sowie Buy-Side Transaktionen erfolgreich begleitet. Zu den betreuten Kunden zählten familiengeführte Unternehmen, Konzerne und Finanzinvestoren.


„Wir freuen uns, eine Persönlichkeit wie Ruta Hildebrand mit so umfassender Expertise und Erfahrung für uns gewinnen zu können. Ruta ergänzt das Branchen – Know how von IMAP damit in idealer Weise und wird innerhalb des deutschen IMAP-Teams die Zuständigkeit für den Health Care Sektor übernehmen,“ betont Peter Koch, Vorstand von IMAP Deutschland.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und darauf die Marktposition von IMAP im Healthcare Sektor zu verstärken, sowie auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten IMAP Team in Deutschland und international“, ergänzt Ruta Hildebrand.

Über die IMAP M&A Consultants AG

Gegründet im Jahr 1973, ist IMAP eine der ältesten und weltweit größten Organisationen für Mergers & Acquisitions mit Niederlassungen in mehr als 43 Ländern. Über 450 M&A-Berater sind in internationalen Sektorenteams spezialisiert auf Unternehmensverkäufe, grenzüberschreitende Akquisitionen sowie auf strategische Finanzierungsthemen. Zu den Kunden zählen vorwiegend Familienunternehmen aus dem Mittelstand, aber auch große nationale und internationale Konzerne sowie Finanzinvestoren, Family Offices und institutionelle Anleger. Weltweit begleitet IMAP pro Jahr über 220 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 13 Milliarden USD.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IMAP M&A Consultants AG
Harrlachweg 1
68163 Mannheim
Telefon: +49 (621) 3286-127
Telefax: +49 (621) 3286-100
http://www.imap.de

Ansprechpartner:
Vera Sinjutina
Marketing Manager
Telefon: +49 (621) 3286-127
E-Mail: vera.sinjutina@imap.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel